DE | EN
Inner Banner
News

Corporate und Ad-hoc News der
CORESTATE Capital Holding S.A.

IR Kontakt
Dr. Kai G. Klinger
Head of Investor Relations
Tel. +49 69 3535630 107
ir@corestate-capital.com
Archiv:

Ad-hoc News

06.02.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Capital Holding S.A. be ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Capital Holding S.A. bestellt Dr. Michael Bütter zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Sprecher des Vorstandes

06.02.2018

DGAP-Ad-hoc: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Capital Holding S.A. bestellt Dr. Michael Bütter zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Sprecher des Vorstandes

Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Personalie
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Capital Holding S.A. bestellt Dr. Michael Bütter zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Sprecher des Vorstandes

06.02.2018 / 20:22 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CORESTATE Capital Holding S.A. bestellt Dr. Michael Bütter zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Sprecher des Vorstandes.

Luxemburg, den 6. Februar 2018 - Der Aufsichtsrat der CORESTATE Capital Holding S.A. ("CORESTATE") bestellt Herrn Dr. Michael Bütter mit Wirkung zum 1. Mai 2018 als Nachfolger des jetzigen Chief Executive Officer, Sascha Wilhelm, der im gemeinsamen besten Einvernehmen das Unternehmen zum 30. April 2018 verlassen wird. Dr. Bütter wird für die Strategie der CORESTATE Group, die internationale Expansion einschließlich M&A-Aktivitäten einschließlich strategischen Investitionen und die Betreuung von Immobilieninvestoren und Kundenbeziehungen verantwortlich sein.

Der 47-Jährige Dr. Bütter ist gegenwärtig als Mitglied des Erweiterten Vorstands der Scout24 AG sowie als Geschäftsführer der Immobilien Scout GmbH tätig. Er berät CORESTATE seit 2016 und ist Mitglied des Senior Advisory Circle.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
Kai.klinger@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 530 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.


06.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corporate News

21.11.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Tochter Hannover Leasin ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Tochter Hannover Leasing startet geschlossenen Publikums-AIF mit Büro-/Hotel-Mischnutzung

21.11.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Tochter Hannover Leasing startet geschlossenen Publikums-AIF mit Büro-/Hotel-Mischnutzung

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Fonds

21.11.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE Tochter Hannover Leasing startet geschlossenen Publikums-AIF mit Büro-/Hotel-Mischnutzung

Pullach, 21. November 2018 - Hannover Leasing, ein Unternehmen der CORESTATE Gruppe, startet den Vertrieb eines neuen geschlossenen Immobilien-Publikums-AIF. Der Fonds investiert in das Quartier West, eine Büro- und Hotelimmobilie mit einer Gesamtmietfläche von 14.963 m² in Darmstadt. Anleger können sich mit mindestens 10.000 Euro beteiligen. Die prognostizierten Auszahlungen liegen bei 4,1 Prozent p.a. Bezogen auf das eingesetzte Eigenkapital erhalten die Anleger eine prognostizierte Gesamtauszahlung in Höhe von rund 146,4 Prozent bei einer 10-jährigen Laufzeit bis 30.06.2029. Das Gesamtinvestitionsvolumen des Publikums-AIF beläuft sich auf über 63 Mio. Euro, davon sind 32,5 Mio. Euro Eigenkapital.

Das Quartier West befindet sich im Stadtviertel Darmstadt-West, in der Nähe des Hauptbahnhofs. Es besteht aus zwei Gebäudeteilen: einer Büroimmobilie mit 9.205 m² Mietfläche, die bereits vollständig an vier Unternehmen aus den Bereichen Dienstleistung, Technik und Wirtschafts- und Steuerberatung vermietet ist, sowie einer Hotelimmobilie mit 5.758 m² Bruttogeschoßfläche. Es ist an den niederländischen Hotelentwickler und -manager Odyssey Hotel Group für 20 Jahre inklusive Verlängerungsoption verpachtet. Das Unternehmen wird das Hotel unter der Marke Moxy (Marriott International) mit 178 Zimmern und einer Restaurantfläche betreiben.

Technologiezentrum in der Wissenschaftsstadt

Das Quartier West ist Teil des 20 ha großen Business- und Technologieparks "TZ Rhein Main". In unmittelbarer Nähe befinden sich überwiegend mehrgeschossige Büro- und Forschungsge-bäude. "Darmstadt nennt sich nicht umsonst Wissenschaftsstadt. Die Technische Universität und zwei weitere Hochschulen, aber auch zahlreiche global tätige Unternehmen sorgen für eine große Nachfrage an Übernachtungen und Tagungen. So ist es nicht verwunderlich, dass das Objekt bereits vor Fertigstellung voll vermietet war", sagt Marcus Menne, Geschäftsführer der Hannover Leasing.


PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

Über Hannover Leasing
Seit mehr als 35 Jahren ist Hannover Leasing einer der führenden Anbieter von Sachwertanlagen in Deutschland. Insgesamt haben rund 70.000 private und institutionelle Anleger rund 10,3 Milliarden Euro Eigenkapital in Fonds der Unternehmensgruppe investiert. Aktuell verwaltet Hannover Leasing Vermögenswerte in Höhe von 9,8 Milliarden Euro. Mit der Tochtergesellschaft HANNOVER LEASING Investment GmbH als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) verfügt die Hannover Leasing über die Voraussetzungen, offene und geschlossene Spezial-AIFs für institutionelle Investoren sowie geschlossene Publikums-AIFs für Privatanleger zu konzipieren und zu verwalten. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Assetklasse Immobilien (national / international). Hannover Leasing ist ein Unternehmen der CORESTATE Capital Group.
 
Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 25 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 730 Mitarbeiter und ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.
 

Bei dieser Publikation handelt es sich lediglich um eine unverbindliche Information ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Eine etwaige Anlageentscheidung bezüglich der Vermögensanlage sollte der Anleger auf die Prüfung des gesamten Verkaufsprospekts stützen. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Grundlagen sowie insbesondere auch zu den Risiken der Vermögensanlage. Der vollständige Verkaufsprospekt nebst etwaiger Nachträge ist in deutscher Sprache beim Emittenten sowie beim Anbieter, jeweils Wolfratshauser Straße 49, 82049 Pullach, erhältlich und kann kostenlos angefordert werden.
 
 

 



21.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

14.11.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE setzt Wachstumskurs kon ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE setzt Wachstumskurs konsequent fort und erhöht Prognose 2018 - Nettoverschuldung deutlich gesenkt

14.11.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE setzt Wachstumskurs konsequent fort und erhöht Prognose 2018 - Nettoverschuldung deutlich gesenkt

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

14.11.2018 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE setzt Wachstumskurs konsequent fort und erhöht Prognose 2018 - Nettoverschuldung deutlich gesenkt

- Assets under Management über EUR 25 Mrd.

- Aggregierte Umsatzerlöse in den ersten neun Monaten 2018 bei EUR 224,3 Mio. (+169%), bereinigtes EBITDA bei EUR 137 Mio. (+249%), bereinigtes Konzernergebnis bei EUR 103.6 Mio. (+285%)

- Jahresprognose nach erfolgreichem Verkauf von Warehousing-Assets angehoben

- Nettoverschuldung um über EUR 220 Mio. gesenkt

- Erste Dividendenindikation 2019 sieht Steigerung um +25% auf EUR 2,50 vor

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co- Investor mit Sitz in Luxemburg, ist in den ersten neun Monaten des Jahres weiter profitabel gewachsen. Inklusive des jüngsten Zukaufs von CRM Students liegen die Assets under Management nunmehr bei über EUR 25 Mrd.

In den ersten neun Monaten 2018 erwirtschaftete CORESTATE aggregierte Umsatzerlöse in Höhe von EUR 224,3 Mio.; vor einem Jahr lag dieser Wert bei EUR 83,4 Mio. Das bereinigte EBITDA von Januar bis September 2018 lag bei EUR 137 Mio. gegenüber einem Vorjahreswert von EUR 39,2 Mio. Das bereinigte Konzernergebnis für die ersten neun Monate 2018 betrug EUR 103,6 Mio. und vervierfachte sich knapp im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (EUR 26,9 Mio.).

Dr. Michael Bütter, CEO: "Wir haben ein weiteres Mal gezeigt, dass wir operativ sehr zuverlässig liefern und parallel unser Geschäftsmodell konsequent weiterentwickeln. Die breite Diversifikation unserer Erlösstruktur garantiert hierbei ein hohes Maß an Stabilität in der Umsatzentwicklung. Gleichzeitig ermöglicht uns die Durchsetzung attraktiver Konditionen in einzelnen Ertragssparten im dritten Quartal, unsere Wachstums- und Ertragsziele für das Gesamtjahr 2018 anzuheben."

Im dritten Quartal 2018 wurde die Nettofinanzverschuldung des Konzerns um über EUR 220 Mio. zurückgeführt und der Verschuldungsgrad (Nettofinanzverbindlichkeiten zu bereinigtem EBITDA) auf 2,3x gesenkt. Dieser liegt damit im angekündigten Zielkorridor von 2,0x bis 3,0x; ebenfalls deutlich reduziert wurden die durchschnittlichen Zinskosten.

Lars Schnidrig, CFO: "Wir haben den gesamten Konzern auf ein finanziell hochsolides Fundament gestellt und eröffnen uns gleichzeitig bilanziellen Freiraum für weiteres Wachstum. Wie bisher möchten wir zudem unsere Aktionäre deutlich an diesem Unternehmenserfolg beteiligen und planen aktuell mit einer Ausschüttung pro Aktie von EUR 2,50 für das Gesamtjahr 2018. Dies bedeutet eine Steigerung um 25% im Vergleich zum Vorjahr und eine Dividendenrendite von rund 6% auf das aktuelle Kursniveau. Wir möchten damit unseren Anspruch als attraktive, dividendenstarke Wachstumsaktie unterstreichen."

CORESTATE erhöht auf Basis der Erlöse aus dem Verkauf der Warehousing Assets und mit Blick auf die positive operative Geschäftsentwicklung die Prognose für das Gesamtjahr 2018. Der Vorstand erwartet nun aggregierte Umsatzerlöse von EUR 270 bis 280 Mio. (vorher: EUR 230 bis 240 Mio.), ein bereinigtes EBITDA von EUR 160 bis 170 Mio. (zuvor: EUR 155 bis 165 Mio.) sowie ein bereinigtes Konzernergebnis in Höhe von EUR 125 bis 135 Mio. (zuvor: EUR 120 bis 130 Mio.).

Dr. Michael Bütter weiter: "Wir haben aktuell zahlreiche neue Produkte und Fonds erfolgreich in der Vermarktung. Zudem sichert uns die sehr auskömmliche Pipeline potenzieller Transaktionen von rund EUR 5,8 Mrd. für das laufende und das folgende Geschäftsjahr unseren ambitionierten, organischen Wachstumskurs. Auf der Akquisitionsseite werden wir weiterhin mit hohen Augenmaß und klarem Synergiefokus agieren. Jüngstes Beispiel ist der Erwerb von CRM Students, der als größter unabhängiger Betreiber von Studentenwohnheimen in Großbritannien perfekt unsere europäische Micro-Living- Strategie ergänzt. Wir profitieren hier sowohl von der umfangreichen Erfahrung im Aufbau und erfolgreichen Betrieb von studentischem Wohnen im Wachstumsmarkt UK als auch von dem breiten, internationalen Netzwerk zur Erschließung neuer Investment Projekte für unsere Kunden."

IR Kontakt

Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt

Andre Zahlten

T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.

CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 25 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 730 Mitarbeiter und ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



14.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

12.11.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE legt neuen Opportunity- ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE legt neuen Opportunity-Fonds mit Zielvolumen von 800 Mio. Euro auf

12.11.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE legt neuen Opportunity-Fonds mit Zielvolumen von 800 Mio. Euro auf

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Fonds/Immobilien

12.11.2018 / 08:26
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



CORESTATE legt neuen Opportunity-Fonds mit Zielvolumen von 800 Mio. Euro auf

- Offener Spezial-AIF für Wohn- und Gewerbeimmobilien

- Zielvolumen von 800 Mio. Euro mit Zielrendite von 7%

- Startportfolio mit Investmentvolumen von 241 Mio. Euro vorhanden

- 130 Mio. Euro Eigenkapital bereits eingeworben

12. November 2018. CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein führender europäischer Investment-Manager für Immobilien, hat einen neuen offenen Spezial-AIF für Wohn- und Gewerbe-immobilien gestartet. Der Fonds "CORESTATE Opportunity Deutschland I" richtet sich überwiegend an institutionelle Investoren. Investitionsschwerpunkt sind Objekte die Wertsteigerungspotenzial aufweisen, das durch ein aktives Asset Management gehoben werden soll. Der Spezial-AIF hat ein Zielvolumen von 800 Mio. Euro und strebt eine Zielrendite von 7 Prozent an.

Der Fonds ist bereits mit einem Startportfolio mit sieben Objekten und einem Investitionsvolumen von 241 Mio. Euro gestartet, welches über bereits eingeworbenes Eigenkapital in Höhe von 130 Mio. finanziert wurde. Die Objekte befinden sich unter anderem in Augsburg, Hannover und München. Angekauft werden sollen weitere Objekte, die einen konstanten Mieteingang liefern und darüber hinaus weitere Entwicklungsmöglichkeiten haben. Die aktuellen Verkehrswerte der Objekte des Startportfolios in Höhe von 262 Mio. Euro zeigen bereits die großen Wertschöpfungspotenziale der ersten Investitionen. Ziel ist es, weitere Potenziale zu heben, Leerstände abzubauen und über Verkäufe attraktive Erträge zu erwirtschaften.

"Mit dem neuen Fonds fügen wir unserem Produktangebot für institutionelle Investoren eine weitere attraktive Option hinzu. Wir erweitern damit ganz gezielt unsere Produktpalette, um möglichst vielen Anlage- und Risikobedürfnissen entsprechen zu können. Durch unser immer größer werdendes Fonds-Angebot generieren wir weiteres Wachstum und stellen gleichzeitig unsere Erlösstruktur auf eine noch breitere und solidere Basis." sagt Dr. Michael Bütter, CEO der CORESTATE Capital Group.

PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 25 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 730 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



12.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

08.11.2018
CORESTATE closed 'High Street VII' Club Deal mit Investmentvolume ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

CORESTATE closed 'High Street VII' Club Deal mit Investmentvolumen von 212 Mio. Euro

08.11.2018

DGAP-News: CORESTATE closed 'High Street VII' Club Deal mit Investmentvolumen von 212 Mio. Euro

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Immobilien

08.11.2018 / 08:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

CORESTATE closed "High Street VII" Club Deal mit Investmentvolumen von 212 Mio. Euro

08. November 2018. Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein führender europäischer Investment-Manager für Immobilien, hat ihren Club Deal "High Street VII" mit einem Investmentvolumen von 212 Mio. Euro erfolgreich geclosed. "High Street VII" umfasst ein Portfolio von 24 Einzelhandelsobjekten mit einer Gesamtfläche von knapp 100.000 m² in 17 deutschen Mittelstädten. Zu den Ankermietern gehören dm, Müller, New Yorker und Rewe.

Mit dem Ankauf einer Immobilie in der Fußgängerzone von Cloppenburg, als letzte Transaktion für "High Street VII", hat CORESTATE zum siebten Mal das eingeworbene Kapital für die auf Einzelhandelsimmobilien in exponierten Lagen deutscher Mittelstätte ausgerichtete Investmentreihe vollständig investiert.

Das Folgeprodukt "High Street VIII" ist seit April 2018 auch schon gestartet und mit Objekten in Rostock und Sindelfingen investiert. Das geplante Ziel-Investitionsvolumen soll ca. 250 Mio. Euro betragen. Insgesamt wurden in die Investmentreihe Einzelhandelsobjekte im Gesamtvolumen von mehr als 2 Mrd. Euro eingebracht.

Thomas Landschreiber, CIO und Mitgründer von CORESTATE: "Unsere "High Street"-Reihe bietet eine attraktive Alternative zu den üblichen Konzepten mit Großstadtfokus. Einzelhandelsimmobilien in Fußgängerzonen deutscher prosperierender Mittelstädte überzeugen unsere Investoren nach wie vor. Wir werden diesen Ansatz auch zukünftig weiter verfolgen und darüber hinaus unsere Produktpalette im Bereich Einzelhandel durch weitere Investmentprogramme weiter diversifizieren."

PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 25 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 730 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



08.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

06.11.2018
Corestate Capital Holding S.A.: Markus Müller wird zum 01. Dezemb ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: Markus Müller wird zum 01. Dezember als neuer Geschäftsführer der Hannover Leasing bestellt

06.11.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: Markus Müller wird zum 01. Dezember als neuer Geschäftsführer der Hannover Leasing bestellt

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Personalie

06.11.2018 / 13:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Markus Müller wird zum 01. Dezember als neuer Geschäftsführer der Hannover Leasing bestellt

Pullach, 06. November 2018 - Bei Hannover Leasing, einem Unternehmen der CORESTATE Capital Group, erfolgt ein Wechsel in der Geschäftsführung. Markus Müller (56) wird zum 01. Dezember 2018, vorbehaltlich der abschließenden BaFin-Zustimmung, als Geschäftsführer bestellt und soll künftig als CEO fungieren.

Herr Müller kommt von der KGAL-Gruppe, bei der er u.a. Sprecher der Geschäftsführung der KGAL Capital war. In seiner neuen Funktion wird er für die weitere strategische Entwicklung, sowie für die Bereiche Vertrieb und Investments verantwortlich zeichnen. Auch der eingeschlagene Weg der Digitalisierung der Vertriebswege soll durch ihn weiter beschleunigt werden. Hannover Leasing hatte bereits im September eine neue digitale Vertriebs-Plattform für Immobilieninvestments gelauncht.

Markus Müller ist studierter Betriebswirt und begann seine Karriere im Vertrieb und im Portfolio Management der Bayerischen Hypotheken- und Wechsel-Bank. Anschließend verantwortete er den Kapitalanlagebereich der heutigen ERGO Direkt Versicherungen und wurde im Jahr 2000 in den Vorstand zweier Versicherungsgesellschaften der Gruppe berufen. Seit 2008 arbeitete er bei der KGAL-Gruppe, zunächst als Leiter Institutional Business und ab 2013 als Geschäftsführer.

Gemeinsam mit den Geschäftsführern Marcus Menne und Sebastian Hartrott soll Müller die positive Geschäftsentwicklung der Hannover Leasing weiter fortführen.

"Wir freuen uns, dass wir mit Markus Müller einen sehr erfahrenen Akteur der Branche für uns gewonnen haben. Mit seiner Kompetenz soll er das Unternehmen als renditestarken und verlässlichen Partner im Bereich der Realkapitalanlagen noch deutlicher positionieren und die Digitaliserung und Investorenansprache weiter vorantreiben. Wir danken Herrn Ruhl für seine langjährige engagierte Arbeit und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute", erklärt Dr. Michael Bütter, CEO der CORESTATE Capital Group.

 

PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

Über Hannover Leasing

Seit mehr als 35 Jahren ist Hannover Leasing einer der führenden Anbieter von Sachwertanlagen in Deutschland. Insgesamt haben rund 70.000 private und institutionelle Anleger rund 10,3 Milliarden Euro Eigenkapital in Fonds der Unternehmensgruppe investiert. Aktuell verwaltet Hannover Leasing Vermögenswerte in Höhe von 9,8 Milliarden Euro. Mit der Tochtergesellschaft HANNOVER LEASING Investment GmbH als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) verfügt die Hannover Leasing über die Voraussetzungen, offene und geschlossene Spezial-AIFs für institutionelle Investoren sowie geschlossene Publikums-AIFs für Privatanleger zu konzipieren und zu verwalten. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Assetklasse Immobilien (national / international). Hannover Leasing ist ein Unternehmen der CORESTATE Capital Group.

Über CORESTATE Capital
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 25 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 730 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.


Bei dieser Publikation handelt es sich lediglich um eine unverbindliche Information ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Eine etwaige Anlageentscheidung bezüglich der Vermögensanlage sollte der Anleger auf die Prüfung des gesamten Verkaufsprospekts stützen. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Grundlagen sowie insbesondere auch zu den Risiken der Vermögensanlage. Der vollständige Verkaufsprospekt nebst etwaiger Nachträge ist in deutscher Sprache beim Emittenten sowie beim Anbieter, jeweils Wolfratshauser Straße 49, 82049 Pullach, erhältlich und kann kostenlos angefordert werden.

 



06.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

31.10.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE-Tochter Hannover Leasin ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE-Tochter Hannover Leasing kauft 'Alter Domus' Büro in Luxemburg für institutionelles Joint Venture und setzt positive Geschäftsentwicklung fort

31.10.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE-Tochter Hannover Leasing kauft 'Alter Domus' Büro in Luxemburg für institutionelles Joint Venture und setzt positive Geschäftsentwicklung fort

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

31.10.2018 / 09:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE-Tochter Hannover Leasing kauft "Alter Domus" Büro in Luxemburg für institutionelles Joint Venture und setzt positive Geschäftsentwicklung fort

Hannover Leasing, ein Unternehmen der CORESTATE Capital Gruppe, hat das "Alter Domus", ein gerade fertiggestelltes Bürogebäude in Luxemburg, im Rahmen eines Club Deals für die finnische Pensionskasse Ilmarinen und einen französischen institutionellen Investor erworben. Verkäufer war der Projektentwickler Extensa Group und deren Luxemburger Partner Promobe. Der Kaufpreis bewegt sich in einem hohen zweistelligen Millionenbereich.

Das Gebäude befindet sich im neuen Viertel Cloche d'Or im Süden der Stadt, einer der größten Büroteilmärkte Luxemburgs. Das Multi-Tenant Gebäude hat eine Gesamtfläche von 11.700 m² und wurde mit der BREEAM-Zertifizierung für Nachhaltigkeit in 'sehr gut' ausgezeichnet und ist vollständig an Alter Domus vermietet, einen global agierenden Fonds- und Unternehmensdienstleister. Alter Domus hat einen Mietvertrag mit einer Laufzeit von zwölf Jahren ohne Sonderkündigungsrecht unterzeichnet.

Das Bürohaus ist Teil des in der Entwicklung befindlichen neuen Stadtquartiers Cloche d'Or mit Büros, Einzelhandel, Restaurants und Apartments. Der Hauptbahnhof ist mit dem Auto in nur fünf Minuten, der internationale Flughafen in 15 Minuten erreichbar.

"Dieser Geschäftserfolg ist ein weiteres Beispiel für die positive Gesamtentwicklung der Hannover Leasing innerhalb der CORESTATE-Gruppe. Nächster Schritt ist eine gezielte Verstärkung im Management sowie die weitere Digitalisierung der Vertriebswege", so Dr. Michael Bütter, CEO der CORESTATE Capital Group.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 25 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 730 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



31.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

23.10.2018
Corestate Capital Holding S.A.: Douglas Edwards wird neuer Head o ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: Douglas Edwards wird neuer Head of Group Equity Raising bei CORESTATE

23.10.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: Douglas Edwards wird neuer Head of Group Equity Raising bei CORESTATE

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Personalie

23.10.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Douglas Edwards wird neuer Head of Group Equity Raising bei CORESTATE

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein führender europäischer Investment-Manager für Immobilien, hat Douglas Edwards zum Managing Director und Head of Group Equity Raising ernannt. Ab Januar 2019 übernimmt Edwards die Leitung und Weiterentwicklung der Vertriebsaktivitäten der Gruppe für nationale und internationale Kunden sowie die Steuerung des Bestandskundenmanagements. Gemeinsam mit den erfolgreichen Transaktionsteams von CORESTATE soll er Investoren attraktive Anlagemöglichkeiten in allen Assetklassen der Gruppe aufzeigen. Edwards verfügt über fundierte Kenntnisse in der Immobilien-Branche und eine beeindruckende persönliche Erfolgsbilanz in der Konzeption und Umsetzung von Immobilien-Anlagestrategien sowie bei der Strukturierung von Fremd- und Eigenkapital-Produkten.

Douglas Edwards ist seit drei Jahrzehnten ein ausgewiesener Experte in der europäischen Immobilienbranche und kann eine beeindruckende Vertriebs-Erfolgsbilanz vorweisen. Er verfügt über langjährige, länder- und sektorübergreifende Kundenbeziehungen. Während seiner bisherigen Karriere hat er bereits mehr als EUR 3 Mrd. an Eigenkapital eingeworben.

Thomas Landschreiber, Co-Founder und Chief Investment Officer, CORESTATE: "Wir freuen uns, dass wir mit Douglas Edwards einen weiteren hochqualifizierten Experten für unsere ambitionierte Wachstumsstrategie und die weitere Internationalisierung von CORESTATE gefunden haben. Mit seiner enormen Vertriebserfahrung, seinem hervorragenden Zugang zu Investoren und seinen umfassenden Marktkenntnissen wird er uns helfen, unseren Bestands- und Neukunden einen breiten Zugang zu attraktiven Investmentprodukten zu verschaffen und damit einen großen Anteil zur zukünftigen Performance unseres Unternehmens leisten."

Edwards (57) arbeitete zuletzt als Managing Director bei der Münchner KGAL Capital, wo er mitverantwortlich ein 27-köpfiges Sales & Client Management Team leitete. Zuvor war er Geschäftsführer von Corpus Sireo, einem Immobilienmanager, der zu Swiss Life Asset Managers gehört. Dort zeichnete er verantwortlich für das Geschäft mit internationalen Investoren.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 25 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 730 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



23.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

04.10.2018
CORESTATE übernimmt größten unabhängigen Studentenwohnheim-Betrei ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

CORESTATE übernimmt größten unabhängigen Studentenwohnheim-Betreiber Großbritanniens und setzt Wachstumskurs fort

04.10.2018

DGAP-News: CORESTATE übernimmt größten unabhängigen Studentenwohnheim-Betreiber Großbritanniens und setzt Wachstumskurs fort

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Firmenübernahme

04.10.2018 / 08:56
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

CORESTATE übernimmt größten unabhängigen Studentenwohnheim-Betreiber
Großbritanniens und setzt Wachstumskurs fort

  • Etablierung einer marktführenden europäischen Micro-Living-Plattform
  • Bettenzahl im Bereich Micro Living auf mehr als 30.000 knapp vervierfacht
  • Verwaltetes Vermögen von CORESTATE steigt um EUR 3 Mrd. auf EUR 25 Mrd.
  • Ausbau stabiler und langfristig planbarer Ergebnisbeiträge
  • Finanzierung der Transaktion erfolgt vollständig aus freiem Cashflow

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein führender europäischer Investment-Manager für Immobilien, erwirbt CRM Students Ltd. (CRM), den größten unabhängigen Manager für Studentisches Wohnen in Großbritannien, für rund EUR 17 Mio. Das verwaltete Vermögen (Assets under Management) von CORESTATE erhöht sich demnach von EUR 22 Mrd. auf EUR 25 Mrd. Die Akquisition wird vollständig aus dem freien Cashflow finanziert.

"Wir wollen der europaweit führende Anbieter im dynamisch wachsenden Markt für Micro Living und Studentisches Wohnen werden. In Deutschland sind wir bereits Marktführer; mit dem Erwerb von CRM Students holen wir uns einen profilierten internationalen Partner an Bord", sagt Dr. Michael Bütter, CEO von CORESTATE. "CRM wird Teil unserer Multi-Boutique-Plattform und verschafft uns den Markteintritt in Großbritannien. Zudem ermöglicht uns die umfassende Expertise im Betrieb von internationalen Studentenwohnheimen weitere Synergien. Über die Projekt-Pipeline von CRM werden wir Zugang zu weiteren Investment-Opportunitäten an sehr interessanten europäischen Hochschulstandorten erhalten. Darüber wollen wir weiter wachsen."

"CRM ist ein hoch professionalisierter Immobilien-Manager im Bereich Micro Living und verfügt über eine breite und interessante Kundenbasis. Mit ihrem spezialisierten Geschäftsmodell liefern sie stabile und langfristig planbare Ergebnisbeiträge und ergänzen die nachhaltigen Erlösstrukturen unseres Geschäftsmodells perfekt. Bereits heute haben deutlich mehr als 80% unserer Umsätze wiederkehrenden Charakter.", ergänzt Bütter.

CORESTATE erweitert sein Micro-Living-Angebot um attraktiven Markt

CRM betreibt als Dienstleister für seine Kunden rund 23.000 Betten an 145 Standorten und ist der mit Abstand größte unabhängige Betreiber für Studentisches Wohnen in Großbritannien, einem Markt, der hoch attraktive Wachstumschancen bietet. Im aktuellen Jahr erwartet das Unternehmen einen Umsatz von rund EUR 13 Mio. und ein EBITDA von rund EUR 2 Mio.

Zu den Kunden zählen Universitäten sowie institutionelle und semi-professionelle Anleger, die CRM von der Konzeption eines Projekts, über die Vermarktung, bis hin zum langfristigen Management der Objekte berät und betreut. Damit ergänzt CRM das bestehende Micro-Living-Angebot von CORESTATE ideal - sowohl regional als auch konzeptionell.

CORESTATE ist Marktführer für Micro-Living-Investments in Deutschland. Unter den Marken YOUNIQ, LinkedLiving und Upartments ist CORESTATE in den Bereichen Studentisches Wohnen, Serviced Apartments und Business Apartments aktiv. Das Unternehmen deckt die gesamte Leistungspalette für Immobilieninvestments ab - vom An- und Verkauf über die Finanzierung und Entwicklung der Objekte bis hin zum professionellen Management.

Zuwachs an internationaler Expertise im Bereich Studentisches Wohnen

CORESTATE übernimmt CRM von Gründer Keith White sowie einer Gruppe privater Investoren. CEO Stewart Moore wird mit seiner Führungsmannschaft die Geschäfte von CRM unverändert fortführen und gleichzeitig maßgeblich an der Entwicklung von CORESTATE's europäischer Plattform mitwirken, während Keith White als Non-Executive Chairman auch künftig sein Netzwerk und seine langjährige Expertise im Bereich Studentisches Wohnen bei CORESTATE einbringen wird.

Neben der Standortauswahl ist die Betreiberqualität der entscheidende Erfolgsfaktor im Bereich Micro Living. CORESTATE hat mit CRM sein Leistungsprofil für den Bereich internationales Studentisches Wohnen signifikant verstärkt. CORESTATE vereint eine breite Asset-Management-Kompetenz und eine hohe Betreiberexpertise, um die Objekte national und international zu vermarkten und eine hohe Auslastung sicherzustellen.


PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

 

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 25 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 900 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



04.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

27.09.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Tochter Hannover Leasin ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Tochter Hannover Leasing und Exporo: neue digitale Plattform für Immobilieninvestments

27.09.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Tochter Hannover Leasing und Exporo: neue digitale Plattform für Immobilieninvestments

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

27.09.2018 / 09:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE Tochter Hannover Leasing und Exporo: neue digitale Plattform für Immobilieninvestments

- Kooperation zwischen Exporo und Hannover Leasing

- Anlagesummen ab 1.000 Euro möglich

- Erstes Objekt noch im vierten Quartal online

 

Hamburg/Pullach, 27. September 2018 - Ab sofort können sich Anleger direkt online an Immobilieninvestments der HANNOVER LEASING, einem Unternehmen der CORESTATE Capital Group, beteiligen. Grundlage bildet eine Kooperation zwischen Accontis, der Vertriebsgesellschaft der HANNOVER LEASING, und Exporo, der führenden Plattformen für digitale Immobilieninvestments in Deutschland. Der Zugang zur neuen digitalen Plattform von HANNOVER LEASING erfolgt über www.accontis.de. Hannover Leasing vertreibt über die Plattform ausschließlich Projekte in der Produktstruktur Anleihe. Die erste Immobilie soll noch im vierten Quartal dieses Jahres online gehen. Der Vertrieb von Publikums-AIF erfolgt weiterhin über die Partner Banken, Sparkassen und freie Vertriebe.

Darüber hinaus werden Exporo und HANNOVER LEASING Immobilienobjekte, die sie zuvor gemeinsam ausgewählt, angekauft und strukturiert haben, jeweils auf ihren eigenen Plattformen anbieten.

"Die Partnerschaft zwischen Accontis und Exporo erweitert das bereits umfangreiche Angebot der HANNOVER LEASING für private und semi-institutionelle Investoren und positioniert uns in einem sich sehr positiv entwickelnden Marktumfeld", erklärt Michael Ruhl, Geschäftsführer der HANNOVER LEASING. "Das Angebot richtet sich an alle Anleger, die sich ohne Beratung an einem Immobilieninvestment direkt beteiligen möchten und unserem Immobilien-Know-how vertrauen. Dabei setzen wir im Rahmen der Kooperation auf die digitale Lösung und Expertise von Exporo", ergänzt Paul Walch, Geschäftsführer Accontis.

Simon Brunke, Gründer und CEO der Exporo AG: "Wir stellen unsere Technik einem etablierten Branchenplayer zur Verfügung und unterstützen ihn so bei der Erweiterung seines Geschäftsmodells durch ein digitales Angebot. Dabei lernen natürlich auch wir von der HANNOVER LEASING und ihrer 37-jährigen Erfahrung im Immobilienmanagement. In erster Linie geht es uns aber darum, mit Hilfe unserer Digitalexpertise Mehrwert für alle Beteiligten zu generieren."


Über Hannover Leasing
 

Seit mehr als 35 Jahren ist Hannover Leasing, ein Unternehmen der CORESTATE Capital Group, einer der führenden Anbieter von Sachwertanlagen in Deutschland. Insgesamt haben über 70.000 private und institutionelle Anleger rund 10,3 Milliarden Euro Eigenkapital in Fonds der Unternehmensgruppe investiert. Aktuell verwaltet Hannover Leasing Vermögenswerte in Höhe von 9,8 Milliarden Euro. Mit der Tochtergesellschaft HANNOVER LEASING Investment GmbH als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) verfügt die Hannover Leasing über die Voraussetzungen, offene und geschlossene Spezial-AIFs für institutionelle Investoren sowie geschlossene Publikums-AIFs für Privatanleger zu konzipieren und zu verwalten. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Assetklasse Immobilien (national / international). Accontis ist die digitale Investmentplattform und Vertriebsgesellschaft von Hannover Leasing.

Über Exporo  
Exporo ist eine Online Plattform für digitale Immobilieninvestments. Unter dem Motto "Einfach und direkt in Immobilien investieren" können sich Anleger bereits mit Beträgen ab 500 Euro an Immobilienprojekten beteiligen, die bisher institutionellen und anderen finanzstarken oder professionellen Investoren vorbehalten waren. Die Crowdinvesting-Plattform ging am 11.12.2014 online und vermittelte innerhalb von rund drei Monaten mehr als 2,1 Mio. Euro an private Anleger. Nach dreieinhalb Jahren ist aus dem Gründer-Team ein mehr als 100 Mitarbeiter umfassendes Unternehmen und Deutschlands führende Plattform für digitale Immobilieninvestments mit rund 235 Mio. Euro erfolgreich vermittelten Kapital sowie über 130 finanzierte Projekte geworden.

Kontakt Hannover Leasing
Anke Sostmann
Executive Director
Feldhoff & Cie. GmbH
T: +49 69 264867714 / M: +49 159 04028505
as@feldhoff-cie.de

Kontakt Exporo
Birgit Langer
Senior PR Manager
Exporo AG
T: +49 40 210 91 73 35
b.langer@exporo.com


27.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

06.09.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE baut Führungsmannschaft ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE baut Führungsmannschaft aus

06.09.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE baut Führungsmannschaft aus

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Personalie

06.09.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE baut Führungsmannschaft aus

CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, ist weiter auf Wachstumskurs und erweitert seine Führungsriege.

Dirk Lembke ist im August 2018 in die Geschäftsführung der UPARTMENTS Real Estate GmbH berufen worden. Er war zuvor neun Jahre bei der ATOS Asset Management GmbH für den Bereich Investment und Controlling zuständig. Mit 20 Jahren Berufserfahrung im Projektmanagement und -controlling in der Immobilienwirtschaft besitzt Lembke tiefgreifende Kenntnisse in der Due Dilligence, Objektbetreuung und -instandhaltung. Bei UPARTMENTS verantwortet er den Ausbau der Marke YOUNIQ. Lembke studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der HTWK Leipzig und besitzt einen Master of Business Administration in Real Estate Management von der Berlin-Brandenburger Akademie der Wohnungswirtschaft.

Neu in die Führungsmannschaft der Business Unit Commercial stieg zum 1. September Dr. Ralf Klann als Managing Director bei CORESTATE ein. Er leitet gemeinsam mit Dr. Michel Hermes und Tobias Gollnest den Commercial-Bereich und wird zudem, neben Dr. Michael Hermes, Head of Asset Management Commercial. Zuvor war der Bauingenieur knapp drei Jahre als Managing Director bei Apleona (ehemals Bilfinger Real Estate) in Frankfurt beschäftigt und verantwortete dort die strategische Ausrichtung des Unternehmens sowie das Portfolio-, Asset- und Transaction-Management. Weitere berufliche Stationen waren die Abu Dhabi Investment Authority (ADIA), die JP Morgan Chase Bank und Morgan Stanley. Klann blickt auf über 25 Jahre Berufserfahrung im Real Estate Bereich zurück.

Dritter Zugang, ebenfalls seit dem 1. September, ist Kathrin Aigner als Chief Compliance Officer für die gesamte CORESTATE Capital Group. Sie war zuvor als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Immobilienwirtschaftsrecht bei der Kanzlei Hogan Lovells International LLP tätig. Die international ausgerichtete Juristin verfügt über langjährige Berufserfahrung als Rechtsanwältin in den Bereichen Compliance, Datenschutz und Transaktionen bei verschiedenen internationalen Wirtschaftskanzleien sowie als Chief Compliance Officer, Datenschutzbeauftragte und Leiterin Recht bei diversen internationalen Unternehmen. Aigner besitzt Zulassungen als Rechtsanwältin in Deutschland, England & Wales und USA (New York und US Supreme Court) und ist zudem zertifizierter Compliance Officer sowie zertifizierte Datenschutzbeauftragte. Executive Director Andreas Wahl-Ulm, ehemaliger Chief Compliance & Risk Officer bei CORESTATE, fokussiert sich nach dem Eintritt von Aigner auf den Bereich Risk Management und Konzern-Datenschutz.


IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

 

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 600 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



06.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

22.08.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE verkauft drei bedeutend ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE verkauft drei bedeutende Core-Objekte und reduziert Verschuldungsgrad signifikant

22.08.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE verkauft drei bedeutende Core-Objekte und reduziert Verschuldungsgrad signifikant

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

22.08.2018 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE verkauft drei bedeutende Core-Objekte und reduziert Verschuldungsgrad signifikant

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, hat drei bedeutende Core-Objekte planmäßig aus ihrem eigenen "Warehousing" Bestand veräußert. Es handelt sich um das Stadttor in Düsseldorf, das Palais Kronberg in der Nähe von Frankfurt und um ein weiteres Core-Objekt in den Niederlanden. Der Besitz-, Nutzen- und Lastenübergang bzgl. der Objekte erfolgt in den kommenden Monaten. Über die jeweiligen Kaufpreise wurde Stillschweigen vereinbart.

Dr. Michael Bütter, CEO der CORESTATE Capital Group: "Die erfolgreiche Platzierung der Objekte aus unserem eigenen "Warehousing" Bestand war eines unserer strategischen Kernziele für dieses Jahr, mit dem positiven Effekt, unseren Verschuldungsgrad signifikant zu reduzieren. Durch den jetzigen Verkauf der Objekte, unter Ausnutzung des positiven Marktumfelds, haben wir dieses Ziel frühzeitig erreicht. Dadurch wird uns freie Liquidität zum weiteren Wachstum unserer Unternehmensgruppe zur Verfügung stehen. Es freut uns, dass wir nach den hervorragenden Halbjahresergebnissen diesen weiteren wichtigen Meilenstein frühzeitig erreichen werden und somit weiter sehr optimistisch in die Zukunft schauen können."

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 600 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert.
Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



22.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

17.08.2018
Corestate Capital Holding S.A.: Hannover Leasing erwirbt Bürogebä ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: Hannover Leasing erwirbt Bürogebäude 'Central Post' in Rotterdam für institutionellen Immobilienfonds

17.08.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: Hannover Leasing erwirbt Bürogebäude 'Central Post' in Rotterdam für institutionellen Immobilienfonds

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

17.08.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hannover Leasing erwirbt Bürogebäude "Central Post" in Rotterdam für institutionellen Immobilienfonds

Pullach, 17. August 2018 - Hannover Leasing, ein Unternehmen der CORESTATE Gruppe, hat das in Rotterdam gelegene Bürogebäude "Central Post" im Rahmen eines Club Deals für die finnische Rentenversicherungsgesellschaft Ilmarinen sowie einen deutschen institutionellen Investor erworben. Verkäufer ist Icon Real Estate.

"Central Post" zählt zu den bekanntesten Bürogebäuden im Herzen von Rotterdam und ist direkt neben dem Hauptbahnhof gelegen. Das teilweise denkmalgeschützte Gebäude aus den 50er Jahren mit einer Gesamtmietfläche von fast 38.500 m² wurde in 2009 umfangreich saniert und an moderne Bürostandards angepasst. "Central Post" verfügt über große Grundrisse von bis zu 3.000 m² und freie Geschosshöhen von bis zu 6 Metern. Die Immobilie ist voll vermietet, zu den Hauptmietern gehören Basell Service Company, De Persgroep und ProRail. Zum Gebäude gehören zudem 225 Stellplätze.

"Das Gebäude hat eine ausgezeichnete Vermietungshistorie und ist auch heute langfristig an eine Reihe von Unternehmen aus verschiedenen Branchen voll vermietet, was eine ausgezeichnete Diversifikation des Cash Flows sicherstellt", sagt Michael Ruhl, Geschäftsführer der Hannover Leasing.

Seit mehr als 30 Jahren ist Hannover Leasing einer der führenden Anbieter von Sachwertanlagen in Deutschland. Insgesamt haben mehr als 69.700 private und institutionelle Anleger rund 9,9 Milliarden Euro Eigenkapital in Fonds der Unternehmensgruppe investiert. Aktuell verwaltet Hannover Leasing Vermögenswerte in Höhe von 12,6 Milliarden Euro. Mit der Tochtergesellschaft HANNOVER LEASING Investment GmbH als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) verfügt die Hannover Leasing über die Voraussetzungen, offene und geschlossene Spezial-AIFs für institutionelle Investoren sowie geschlossene Publikums-AIFs für Privatanleger zu konzipieren und zu verwalten. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Assetklasse Immobilien (national / international. Hannover Leasing ist ein Unternehmen der CORESTATE Capital Group (CORESTATE).

Bei dieser Publikation handelt es sich lediglich um eine unverbindliche Information ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Eine etwaige Anlageentscheidung bezüglich der Vermögensanlage sollte der Anleger auf die Prüfung des gesamten Verkaufsprospekts stützen. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Grundlagen sowie insbesondere auch zu den Risiken der Vermögensanlage. Der vollständige Verkaufsprospekt nebst etwaiger Nachträge ist beim Emittenten sowie beim Anbieter, jeweils Wolfratshauser Straße 49, 82049 Pullach, erhältlich und kann kostenlos angefordert werden.
 
Kontakt
Tom Zeller
Managing Partner
Feldhoff & Cie. GmbH
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de



17.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

14.08.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE verdoppelt Gewinn und U ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE verdoppelt Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr 2018

14.08.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE verdoppelt Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr 2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

14.08.2018 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE verdoppelt Gewinn und Umsatz im ersten Halbjahr 2018

- Positiver operativer Geschäftsverlauf bei steigenden wiederkehrenden Erlösen

- Aggregierte Umsatzerlöse bei EUR 125,8 Mio. (+152%), bereinigtes EBITDA bei EUR 77,7 Mio. (+200%), bereinigtes Konzernergebnis bei EUR 60,9 Mio. (+167%)

- Prognose für Geschäftsjahr 2018 erneut bestätigt

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co- Investor mit Sitz in Luxemburg, ist in den ersten sechs Monaten des Jahres deutlich organisch gewachsen und konnte damit die Assets under Management im Immobilienkerngeschäft um rund EUR 900 Mio. steigern.

Dr. Michael Bütter, CEO: "Wir freuen uns über die sehr gute Geschäftsentwicklung im gesamten Konzern, vor allem bei unseren Tochterunternehmen Helvetic Financial Services (HFS) und Hannover Leasing, die nach der Akquisition in 2017 mit ihren spezialisierten Geschäftsmodellen nachhaltige und stabile Ergebnisbeiträge liefern. Wesentlicher Eckpfeiler bildet dabei unsere komfortable "Pipeline" an potenziellen Transaktionen von rund EUR 5,7 Mrd."

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres erwirtschaftete CORESTATE aggregierte Umsatzerlöse in Höhe von EUR 125,8 Mio.; vor einem Jahr lag dieser Wert bei EUR 48 Mio. Das bereinigte EBITDA im ersten Halbjahr 2018 verdreifachte sich auf EUR 77,7. Mio. gegenüber dem Vorjahreswert (EUR 26 Mio.). Das bereinigte Konzernergebnis für H1/2018 betrug EUR 60,9 und steigerte sich damit um +167% im Vergleich zu H1/2017 (EUR 22,8 Mio.).

Lars Schnidrig, CFO: "Die soliden Ergebnisse im ersten Halbjahr dokumentieren eindrucksvoll die nachhaltigen Erlösstrukturen unseres Geschäftsmodell. Wir sind auf bestem Weg, unsere Gesamtjahresprognose zu erfüllen und werden zudem bis zum Jahrsende auch auf der Bilanzseite eine weitere Verbesserung des Verschuldungsgrads herbeiführen."

Vor diesem Hintergrund bestätigt die Gesellschaft den Finanzausblick für das Gesamtjahr 2018 mit aggregierten Umsatzerlösen von EUR 230 bis 240 Mio., einem bereinigten EBITDA von EUR 155 bis 165 Mio. und einem bereinigten Konzernergebnis von EUR 120 bis 130 Mio.

Michael Bütter weiter: "CORESTATE steht für stabile Wertentwicklung und überdurchschnittliche Performance. Wir haben in den letzten 24 Monaten unser Produktangebot innovativ erweitert und können somit verstärkt neue Investorengruppen gewinnen. Im Markt sehen wir vor allem bei kleineren Asset Managern signifikante Belastungen der operativen Profitabilität durch den regulatorischen Mehraufwand, woraus sich interessante strategische Akquisitionsmöglichkeiten für uns ergeben. Zudem werden wir die große Erfahrung im Bereich Micro Living und Serviced Apartments für eine neue Produktlinie nutzen, welche auf die entscheidenden Veränderungen in den Bereichen Urbanisierung, Mobilität und demographischer Wandel eingeht. Eine Internationalisierung sowohl auf Produktseite wie auch auf operativer Ebene ist in Umsetzung. Die starke Produkt-Pipeline in Verbindung mit unserer breiten Kundenbasis lässt uns sehr positiv auf die zweite Jahreshälfte blicken."

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-106 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 600 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



14.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

01.08.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt Studentenwohnhe ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt Studentenwohnheim-Projekt in Sevilla

01.08.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt Studentenwohnheim-Projekt in Sevilla

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

01.08.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



CORESTATE erwirbt Studentenwohnheim-Projekt in Sevilla

CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, erwirbt für private Investoren im Rahmen eines Club Deals ein Studentenwohnheim-Projekt mit 413 Apartments in Sevilla in Südspanien. Die Bauarbeiten haben im Juni 2018 begonnen. Kreditgeber des über 19,8 Mio. Euro hohen Kredits ist ein Debt-Fonds von LaSalle Investment Management.

Das Studentenwohnheim in Sevilla wird nach geplanter Fertigstellung im ersten Quartal 2020 eine Bruttomietfläche von 11.500 m² umfassen. Das Objekt befindet sich auf dem EUSA Campus, Teil der Universität von Sevilla, nur wenige Laufminuten vom Stadtzentrum entfernt. Mit mehr als 60.000 Studenten, ist die Universität die größte des Landes. Insgesamt gibt es in der andalusischen Hauptstadt mehr als 75.000 Studenten - das sind rund 16% aller Studierenden in ganz Spanien. Das Wohnheim wird von YOUNIQ betrieben, ein Unternehmen der CORESTATE Gruppe.

Als einer der Marktführer im Bereich Micro Living im europäischen Raum, deckt CORESTATE mit seinem integrierten Geschäftsmodell für ihre Investoren die gesamte Leistungspalette ab. Vom An- und Verkauf, über die Finanzierung und Entwicklung der Objekte, bis hin zum professionellen und reibungslosen Betrieb, ohne dass CORESTATE dabei eigene Projektentwicklungsrisiken eingeht.

Thomas Landschreiber, Mitgründer und Chief Investment Officer, CORESTATE: "Spanien ist ein wichtiger Zielmarkt. Das Land zieht immer mehr Studenten, vor allem internationale, an. Unterstützt wird die Entwicklung durch die im europäischen Vergleich relativ geringen Studiengebühren sowie die wachsende Anzahl von englischsprachigen Studienangeboten seitens der Universitäten. Unser Engagement in Spanien spiegelt den fortschreitenden Internationalisierungsprozess der CORESTATE Gruppe wider."

Der Kredit für die Projektentwicklung hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Matthias Heimann, Executive Director Debt Finance, CORESTATE: "Unser langfristig ausgerichtetes Engagement für Studentenwohnheime im spanischen Markt hat uns dabei geholfen, gute Konditionen für die Finanzierung auszuhandeln." CORESTATEs erstes Projekt in Madrid mit 260 Studentenapartments befindet sich kurz vor Fertigstellung und wird im September eröffnet. Zwei weitere Studentenwohnprojekte sind in Valencia und Bilbao geplant.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



01.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

27.07.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE legt europäisches Value ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE legt europäisches Value-Add-Investment-Programm auf

27.07.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE legt europäisches Value-Add-Investment-Programm auf

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

27.07.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE legt europäisches Value-Add-Investment-Programm auf

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, startet ein neues Investment Programm für Club-Deal-Kunden, welches in Value-Add-Objekte im Bereich Retail, Büro und Wohnen in mittelgroßen europäischen Städten investiert.

Das breit gefächerte Multi-Club-Deal Investment-Programm richtet sich sowohl an Privatanleger und Family Offices als auch an institutionelle Investoren. CORESTATE verfolgt hier einen aktiven Asset-Management-Ansatz mit einer "Manage to Core"-Strategie und investiert in nicht optimal gemanagte Objekte mit Wertschöpfungspotenzial durch Vermietung, Modernisierung oder Repositionierung. Der Fokus liegt auf dem deutschen Markt, aber auch einzelne Objekte in Spanien, den Niederlanden, Polen und Großbritannien können als Beimischung realisiert werden. Der Investitionshorizont liegt bei fünf Jahren, die IRR-Zielgröße beträgt 16 Prozent. Das Programm mit einem Zielvolumen von 100 bis 150 Mio. EUR ist als ein in Luxemburg ansässiger, geschlossener RAIF (Reserved Alternative Investment Fund) strukturiert. Um übereinstimmende Interessen zu gewährleisten, tritt CORESTATE als Co-Investor auf.

Thomas Landschreiber, Mitgründer und Chief Investment Officer von CORESTATE erläutert: "Wir haben nicht nur ein gestiegenes Interesse unserer Investoren am Value-add-Segment wahrgenommen, sondern konnten auch zahlreiche Assets für eine Manage-to-Core-Strategie in mittelgroßen europäischen Städten identifizieren. Viele Objekte müssen komplett saniert oder modernisiert werden, damit sie den aktuellen Bedürfnissen von Kunden und Mietern entsprechen. Davon profitiert unser European Value-Add Programm."

Mehrere Objekte befinden sich bereits in der Ankaufsprüfung, alle besitzen einen hohen Cash-Flow in Kombination mit vorhandenen Leerständen. Bei diesen Objekten kann CORESTATE durch ihren aktiven Asset Management Ansatz die Gesamtperformance der Immobilien deutlich verbessern. Das Closing des Fonds ist noch für dieses Jahr geplant. Das Programm wird dann sowohl bereits angekaufte Objekte als auch eine stabile Projektpipeline aufweisen.

"Mit dem European Value-Add Programm bauen wir unseren starken Track Record bei Club-Deals mit zweistelligen Renditen weiter aus und können auf kurzfristige Opportunitäten im Markt reagieren", ergänzt Boris Pauli, Managing Director Client Relations in der Schweizerischen Niederlassung der CORESTATE in Zürich. "Die kurze Laufzeit, die transparente Struktur und eine niedrigere Mindesteinlage machen das Investment speziell für Multi-Family Offices und Privatbanken noch attraktiver." Mit dem Programm antwortet CORESTATE auf bestehende Kundenwünsche, wozu ebenfalls die Fondsstruktur gehört, wie auch die Möglichkeit, das Investment unmittelbar über das eigene Bankdepot durchzuführen.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



27.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

18.07.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE-Tochter HFS baut Marktf ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE-Tochter HFS baut Marktführerschaft im Mezzanine-Geschäft in Deutschland aus - Fondsvolumen über 1,2 Milliarden Euro

18.07.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE-Tochter HFS baut Marktführerschaft im Mezzanine-Geschäft in Deutschland aus - Fondsvolumen über 1,2 Milliarden Euro

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

18.07.2018 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE-Tochter HFS baut Marktführerschaft im Mezzanine-Geschäft in Deutschland aus - Fondsvolumen über 1,2 Milliarden Euro

Die Helvetic Financial Services (HFS) AG, eine 100-prozentige Tochter der CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), hat erstmals die Grenze von 1,2 Milliarden Euro an Fondsvolumen überschritten. Damit konnte der Mezzanine-Anbieter seine marktführende Stellung in Deutschland im Bereich der finanzierten Immobilienentwicklungen weiter ausbauen. Das von der HFS aktuell finanzierte Projektvolumen verteilt sich auf rund 60 Einzelprojekte und liegt bei ungefähr sieben Milliarden Euro, wovon knapp 80% Wohnentwicklungen sind. Vor einem Jahr wurde die HFS von CORESTATE erworben.

"Die HFS ist ein sehr gutes Beispiel für die gelungene Integration und Weiterentwicklung eines hocherfolgreichen Geschäftsmodells innerhalb der CORESTATE Gruppe", so Dr. Michael Bütter, CEO der CORESTATE. "Die HFS leistet einen beachtlichen Beitrag zum Gesamtertrag des Konzerns, ohne dass wir dabei eigene Projektentwicklungsrisiken eingehen. Im Zuge der Integration konnten zudem bereits nach wenigen Monaten erste substanzielle Synergien für unsere Kunden realisiert werden - hier erwarten wir noch mehr, denn wir stehen hier erst am Anfang."

In Ergänzung zu den klassischen Immobilienbanken ist die HFS mit ihrem Nachrangkapital einer der wesentlichen Projektfinanzierer für die drängende Wohnraumentwicklung in deutschen Ballungszentren. Rund 60% der finanzierten Immobilienprojekte befinden sich in den Top-7-Großstädten in Deutschland mit ihrem bekannten strukturell hohen Nachfrageüberhang.

Tim Schymik, COO der HFS: "Wir haben alleine in den vergangenen 12 Monaten unter dem Dach der CORESTATE das Fondsvolumen nochmals um deutlich über 150 Millionen Euro gesteigert, worauf wir sehr stolz sind. Unsere erfahrenen Spezialisten für Immobilienentwicklung können die jeweiligen Projekte sehr genau beurteilen und steuern. Seit der Fondsgründung gab es deshalb für unsere Investoren keinen einzigen Ausfall. Die langjährige Expertise wird von unseren Kunden und Finanzierungspartnern gleichsam geschätzt und mit einem hohen Vertrauensbonus gewürdigt."

Dr. Michael Bütter ergänzt: "Die HFS arrondiert mit ihrer einzigartigen Marktdurchdringung unser Leistungsspektrum als Investmentmanager ideal und ist nach nur einem Jahr zu einem Erfolgsgarant für unser integriertes Geschäftsmodell geworden. Die Zahlen zum ersten Quartal haben das bereits beeindruckend aufgezeigt und wir sind auch für das Gesamtjahr sehr zuversichtlich in Bezug auf die Erreichung unserer finanziellen Unternehmensziele."


IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Andre Zahlten
T: +49 69 3535630-108 / M: +49 174 4022348
andre.zahlten@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



18.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

05.07.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt 260 Serviced Ap ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt 260 Serviced Apartments in München

05.07.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt 260 Serviced Apartments in München

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

05.07.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CORESTATE erwirbt 260 Serviced Apartments in München

CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, hat eine ehemalige Büroimmobilie im Münchener Stadtteil Moosach erworben. Der Bürokomplex aus Anfang der 1980er Jahre wurde in 260 Serviced Apartments umgewandelt. Das Gebäude verfügt über eine Gesamtmietfläche von 8.300 m² inklusive Gemeinschaftsräumen und einem Fitnessstudio sowie einem 1.800 m² großen Schulungs- und Konferenzzentrum mit flexibler Raumteilung.

Das Objekt ist sehr gut an die B304, eine der Hauptverkehrsadern der Stadt, und das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Von der nahegelegenen U-Bahn-Station "Olympia-Einkaufszentrum" erreicht man die Innenstadt in weniger als 15 Minuten. Zusätzlich bietet das Olympia-Einkaufszentrum für die Nutzer vielfältige Shoppingangebote und Freizeitmöglichkeiten vor Ort.

Thomas Landschreiber, Co-Founder und Chief Investment Officer, CORESTATE: "Als wirtschaftsstärkste Stadt in Deutschland ist München natürlich ein Traumziel für Investoren im Serviced Apartment-Segment mit der Zielgruppe Young Professionals, Geschäftsreisende oder Projektmitarbeiter. Aber auch die Mikrolage des Projekts überzeugt: In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich mehrere international agierende Unternehmen - unter anderem die Deutschlandzentralen des spanischen Telekommunikationsunternehmens Telefónica und des US-Softwareentwicklers Oracle sowie ein Forschungs- und Entwicklungsstandort der BMW Gruppe."

 

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



05.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

18.06.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE investiert EUR 2,4 Mrd. ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE investiert EUR 2,4 Mrd. in Micro Living Objekte

18.06.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE investiert EUR 2,4 Mrd. in Micro Living Objekte

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

18.06.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

CORESTATE investiert EUR 2,4 Mrd. in Micro Living Objekte

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, investiert bis Ende 2019 insgesamt EUR 2,4 Mrd. in Micro Living Objekte. CORESTATE hat bereits 26 Grundstücke zur Entwicklung und Objekte mit mehr als 7.600 Apartments für Studenten, Pendler, Existenzgründer, Projektmitarbeiter und junge Berufstätige erworben. Das aktuelle Investmentvolumen liegt bei EUR 1,8 Mrd.

In den nächsten zwei Jahren sollen weitere Objekte folgen, so dass das Portfolio auf eine Größe von mehr als 10.000 Einheiten anwächst und ein Investmentvolumen von EUR 2,4 Mrd. erreicht. Der Investmentfokus liegt dabei auf ausgewählten deutschen und europäischen Groß- und Universitätsstädten.

Thomas Landschreiber, Co-Founder und Chief Investment Officer, CORESTATE: "Diverse Mega-Trends treiben die Nachfrage nach Micro-Apartments in Europa in die Höhe. Die fortschreitende Urbanisierung spielt dabei eine wesentliche Rolle. Die Einwohnerzahlen in Städten mit einer prosperierenden Wirtschaft, guten Arbeitsmarktaussichten und exzellenten Universitäten steigen konstant. Diese Städte ziehen im besonderen Maße mobile und flexible Arbeitnehmer und Studenten an - und beide Gruppen fragen Micro-Apartments nach. Dabei ist Micro Living noch ein Nischenmarkt und befindet sich am Beginn des Zyklus. Das Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage von Wohnungen für Einpersonenhaushalte bietet somit in den kommenden Jahre weiterhin Entwicklungs- und Investitionspotenzial für Asset Manager und Investoren."

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



18.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

15.05.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE mit starkem ersten Quar ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE mit starkem ersten Quartal - Gesamtjahresprognose bestätigt

15.05.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE mit starkem ersten Quartal - Gesamtjahresprognose bestätigt

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

15.05.2018 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


 

CORESTATE mit starkem ersten Quartal - Gesamtjahresprognose bestätigt

- Erfreuliche operative Geschäftsentwicklung mit Synergien aus strategischen Zukäufen

- Aggregierte Umsatzerlöse bei EUR 61,9 Mio., bereinigtes EBITDA bei EUR 38,8 Mio., bereinigtes Konzernergebnis bei EUR 34,7 Mio.

- Erhöhung Free Float auf über 63%, Aufnahme in SDAX und erfolgreiche Anleiheplatzierung

- Prognose für Geschäftsjahr 2018 bestätigt

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, zeigt nach einem dynamischen Gesamtjahr 2017 auch im ersten Quartal 2018 eine durchweg positive Geschäftsentwicklung. Nach drei Monaten lagen die aggregierten Umsatzerlöse bei EUR 61,9 Mio., das bereinigte EBITDA bei EUR 38,8 Mio. und der bereinigte Konzernüberschuss bei EUR 34,7 Mio. Das verwaltet Anlagevermögen (Assets under Management) belief sich Ende März auf rund EUR 22 Mrd.

"Entgegen der üblichen Saisonalität im Immobiliensektor können wir im jungen Geschäftsjahr 2018 ein sehr solides erstes Quartal ausweisen", so der neue Vorstandsvorsitzende Dr. Michael Bütter. "Haupttreiber sind neben unserer stark wachsenden Anzahl an neuen Investoren vor allem das konstant attraktive Investmentangebot für unsere Kunden und unsere stabile Transaktions-Pipeline."

Unterstützend für das gute Geschäftsquartal wirken sich die direkten Ergebnisbeiträge und erste Umsatzsynergien aus den strategischen Beteiligungszukäufen aus. Es zeigt sich, dass wir durch unsere größere Produktpalette flexibler im Markt agieren können und somit weitere Investorengruppen ansprechen können.

Jenseits der operativen Ergebnisse wurden auch bedeutende Fortschritte auf der Kapitalmarktseite erzielt. So erfolgte Mitte März 2018, unterstützt durch die attraktive Kursbewegung des vergangenen Jahres und einer signifikanten Erhöhung des Free Float auf über 63%, die Aufnahme in den SDAX. Ebenfalls im März wurde im Rahmen der Platzierung einer erstrangigen Anleihe mit einem Volumen von 300 Mio. Euro die Passivseite des Konzerns signifikant weiterentwickelt. "Mit der erfolgreichen Emission unserer Debütanleihe verlängert sich die durchschnittliche Finanzierungslaufzeit deutlich und die durchschnittlichen Fremdkapitalkosten wurden im Konzern weiter reduziert", so Lars Schnidrig, CFO der CORESTATE. "Durch die Bondplatzierung und die SDAX-Aufnahme verfügen wir nunmehr über einen sehr breiten Kapitalmarktzugang, der uns zusätzliche Flexibilität für unsere ambitionierten organischen und anorganischen Wachstumsüberlegungen gibt."

Dr. Bütter ergänzt: "Auf der operativen Seite sind wir mit unserem innovativen und vielschichtigen Produktportfolio, einer selektiven internationalen Expansion und unseren Warehousing-Aktivitäten bereits heute solide und diversifiziert aufgestellt; wir liefern attraktive und vorhersagbare Cashflows und Margen. Nichtsdestotrotz sehen wir mittelfristig sowohl innerhalb unserer Gruppe als auch im Gesamtmarkt weitere attraktive Quellen zur Umsatz- und Ergebnissteigerung, sei es im Rahmen von zusätzlichen Synergiepotenzialen oder durch gezielte strategische Arrondierungen."

Vor diesem Hintergrund und der guten Geschäftsentwicklung in den ersten drei Monaten bestätigt die Gesellschaft den Finanzausblick für das Gesamtjahr 2018 mit aggregierten Umsatzerlösen von EUR 230 bis 240 Mio., einem bereinigten EBITDA von EUR 155 bis 165 Mio. und einem bereinigten Konzernergebnis von EUR 120 bis 130 Mio.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.

Die heute veröffentlichte Zwischenmitteilung der CORESTATE Capital Group S.A. zum 31. März 2018 steht auf ir.corestate-capital.com zur Verfügung.



15.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

27.04.2018
CORESTATE Capital Holding S.A.: erfolgreiche Hauptversammlung, Au ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

CORESTATE Capital Holding S.A.: erfolgreiche Hauptversammlung, Ausschüttung von EUR 2 je Aktie verabschiedet

27.04.2018

Pressemitteilung: CORESTATE Capital Holding S.A.: erfolgreiche Hauptversammlung, Ausschüttung von EUR 2 je Aktie verabschiedet

  • Alle Tagesordnungspunkte mit großer Zustimmung angenommen
  • Ausschüttung pro Aktie auf EUR 2,00 verdoppelt
  • Guidance 2018 bestätigt

Die Aktionäre der CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, haben auf der heutigen Hauptversammlung alle Tagesordnungspunkte mit großer Zustimmung verabschiedet. Die detaillierten Abstimmungsergebnisse sind auf der Website des Unternehmens verfügbar.

Die Hauptversammlung hat im Zuge dessen eine Ausschüttung in Höhe von EUR 2,00 je Aktie beschlossen (Vorjahr EUR 1,00); die korrespondierende Ausschüttungssumme beläuft sich auf insgesamt EUR 42.588.246. Bezogen auf den bereinigten Konzernjahresüberschuss des vergangenen Geschäftsjahrs 2017 liegt die Ausschüttungsquote damit bei rund 46%.

Zudem wurde der Finanzausblick für das Jahr 2018 bestätigt. Dieser sieht aggregierte Umsatzerlöse von 230 bis 240 Mio. Euro, ein bereinigtes EBITDA von 155 bis 165 Mio. Euro sowie ein bereinigtes Konzernergebnis von 120 bis 130 Mio. Euro vor.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. € 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.

26.04.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE investiert in Serviced ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE investiert in Serviced Apartment Objekt in Düsseldorf

26.04.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE investiert in Serviced Apartment Objekt in Düsseldorf

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

26.04.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CORESTATE investiert in Serviced Apartment Objekt in Düsseldorf

CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, investiert in ein Serviced Apartment Objekt in Düsseldorf. Nach Fertigstellung des Umbaus wird das Gebäude über 70 moderne Serviced Apartments verfügen.

Das Areal umfasst derzeit zwei Bürogebäude. Die Planung sieht vor, die bestehenden zwei Bürogebäude durch einen Mittelbau zu verbinden und in ein modernes, qualitativ hochwertiges Gebäude mit Serviced Apartments umzuwandeln. Das Objekt befindet sich in der Düsseldorfer Innenstadt, in der Nähe der Haupteinkaufsstraße Königsallee, des Hauptbahnhofs und des Bankenviertels. Es ist hat hervorragenden Zugang zu Einkaufsmöglichkeiten und ist über den Hauptbahnhof sowie mehrere U-Bahn-Stationen sehr gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Die Düsseldorfer Messe sowie der Flughafen, der 'Medienhafen' und die Altstadt mit ihrem vielseitigen Freizeit- und Kulturangebot sind leicht erreichbar.

Thomas Landschreiber, Co-Founder und Chief Investment Officer, CORESTATE: "Dank der starken Wirtschaftslage sowie der hohen Attraktivität und Lebensqualität der Stadt hat sich in Düsseldorf ein anhaltend hoher Bedarf nach Micro-Apartments herausgebildet. Das Segment Serviced Living rückt immer mehr in den Fokus der Investoren und ist ein weiterer Beweis dafür, dass sich die Assetklasse Micro Living etabliert hat."

UPARTMENTS Real Estate GmbH, ein Tochterunternehmen der CORESTATE, übernimmt das Property-Management.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630107 / M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



26.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

06.04.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE finanziert BVK-High Str ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE finanziert BVK-High Street Portfolio mit 343 Mio.-Euro-Kredit der LBBW

06.04.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE finanziert BVK-High Street Portfolio mit 343 Mio.-Euro-Kredit der LBBW

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

06.04.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



CORESTATE finanziert BVK-High Street Portfolio mit 343 Mio.-Euro-Kredit der LBBW

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, hat eine Kreditzusage der Landesbank Baden-Württemberg mit Sitz in Stuttgart (LBBW) in Höhe von EUR 343 Mio. für die Finanzierung eines Seed-Portfolios für den High-Street-Fonds der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) erhalten. Seit Mitte letzten Jahres liegt das Asset-Management-Mandat für das auf der Plattform von Universal-Investment aufgelegte Portfolio im Wert von EUR 687 Mio. in den Händen von CORESTATE. Es besteht aus 90 Objekten in deutschen Städten, die CORESTATE zuvor als Teilportfolien im Rahmen ihres Club-Deal-Programms erworben hatte.

Der Kredit hat einen attraktiven Festzinssatz und eine Laufzeit von 10 Jahren. "Wir konnten im gegenwärtig volatilen Kapitalmarktumfeld nicht nur einen attraktiven Zinssatz aushandeln, sondern zusätzlich das Zinsänderungsrisiko für die BVK aus dem Portfolio herausnehmen", kommentiert Lars Schnidrig, CFO der CORESTATE, die Finanzierung.

Insgesamt managt CORESTATE ein High Street Portfolio mit 200 Objekten und einem Gesamtwert von über EUR 2 Mrd. in deutschen Mittelstädten.

 

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



06.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

04.04.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE und Universal-Investmen ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE und Universal-Investment erwerben 271 Studentenapartments in München von STRABAG Real Estate für die Bayerische Versorgungskammer

04.04.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE und Universal-Investment erwerben 271 Studentenapartments in München von STRABAG Real Estate für die Bayerische Versorgungskammer

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

04.04.2018 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CORESTATE und Universal-Investment erwerben 271 Studentenapartments
in München von STRABAG Real Estate für die Bayerische Versorgungskammer


Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Immobilien Investment Manager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, hat das Studentenapartmenthaus "Reserl" in München im Rahmen eines Asset-Deals vom Projektentwickler STRABAG Real Estate GmbH erworben. Das Objekt wird Teil des Immobilien-Umbrella-Fonds, der für die Bayerische Versorgungskammer auf der Luxemburger AIF-Plattform von Universal-Investment aufgelegt wurde.

Das Gebäude verfügt über eine Gesamtwohnfläche von knapp 6.300 m². Neben 271 Studentenapartments beinhaltet es einen Bio-Supermarkt und eine Gastronomieeinheit mit einer Gesamtfläche von 785 m². Die Apartments wurden im Herbst letzten Jahres bezogen, die vollständige Fertigstellung des Objektes erfolgte im Februar 2018.

Das Reserl befindet sich direkt an der U-Bahn-Station Brudermühlstraße im Münchner Stadtteil Sendling. Sowohl die Innenstadt als auch die Ludwig-Maximilians-Universität sind von dort in 15 Minuten erreichbar.

Thomas Landschreiber, CIO der CORESTATE ergänzt: "Bereits bei der Konzeptionierung des Gebäudes wurde an eine mögliche Drittverwendung und flexible Gestaltung gedacht: Die Apartments lassen sich aufteilen, sind einzeln abrechenbar und somit leicht zu privatisieren. CORESTATE ist durch seine Erfahrung im Bereich studentisches Wohnen und Mikroapartments in der Lage neue Konzepte anzugehen und umzusetzen."

"Bei dem Verkauf haben wir von dem angespannten Münchner Wohnungsmarkt und der zentralen Lage des Objektes ebenso profitiert wie von der Entwicklung eines modernen Wohnkonzepts", zeigt sich Rainer M. Schäfer, Geschäftsführer der STRABAG Real Estate zufrieden.

UPARTMENTS Real Estate GmbH, Teil der CORESTATE Gruppe, wird den Betrieb des Objekts übernehmen.

IR Kontakt CORESTATE
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
Kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt CORESTATE
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

PR Kontakt STRABAG Real Estate
Rahel Willhardt
Tel. +49 221 824-2137 / rahel.willhardt@strabag.com

PR Kontakt Universal-Investment
Bernd Obergfell
T: + 49 69 71043 575 / bernd.obergfell@universal-investment.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Über STRABAG Real Estate GmbH
Die STRABAG Real Estate GmbH (SRE) zählt zu den führenden Projektentwicklerinnen Europas und ist besonders stark in Deutschland und Österreich. Als Teil der STRABAG SE gehört sie einem der finanzstärksten und innovativsten Bautechnologiekonzernen an. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle Phasen der Projektentwicklung - von der Initiierung und Planung über die Realisierung bis hin zur Vermietung und zum Verkauf. Das breit gefächerte SRE-Portfolio schließt die Entwicklung und Realisierung von Büro-, Geschäfts- und Handelsimmobilien ebenso ein wie die von Wohnhäusern, Hotels und Spezialimmobilien. Seit seiner Gründung 1965 hat das Unternehmen über 450 Projekte realisiert. Neben dem FLARE in Frankfurt/Main sind das NEW OFFICE in Düsseldorf sowie die INTELLIGENT QUARTERS in Hamburg die aktuell größten Projektentwicklungen der SRE: www.strabag-real-estate.com.

Über Universal-Investment
Universal-Investment ist mit rund 355 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen, davon 295 Milliarden Euro in eigenen Vehikeln sowie etwa 59 Milliarden Euro u. a. im Insourcing, über 1.100 Publikums- und Spezialfondsmandaten und rund 650 Mitarbeitern die größte unabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen konzentriert sich mit den drei Leistungsbereichen Administration, Insourcing und Risk Management auf die effiziente und risikoorientierte Verwaltung von Fonds, Wertpapieren, alternativen Investments und Immobilien. Die Investmentgesellschaft ist die zentrale Plattform für unabhängiges Asset Management und vereint das Investment-Know-how von Vermögensverwaltern, Privatbanken, Asset Managern und Investmentboutiquen. Die 1968 gegründete Universal-Investment-Gruppe mit Sitz in Frankfurt am Main sowie Töchtern und Beteiligungen in Luxemburg und Österreich gehört zu den Pionieren in der Investmentbranche und ist heute Marktführerin in den Bereichen Master-KVG und Private-Label-Fonds. Laut dem aktuellen PwC 2017 ManCo Survey ist Universal-Investment die größte AIFM-ManCo in Luxemburg; bei den Third-Party-ManCos rangiert Universal-Investment auf Platz 2. (Stand: 31. Dezember 2017).
Mehr Informationen unter www.universal-investment.com

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



04.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

29.03.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE begibt 300 Mio. Euro Un ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE begibt 300 Mio. Euro Unternehmensanleihe - Kapitalstruktur weiter optimiert

29.03.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE begibt 300 Mio. Euro Unternehmensanleihe - Kapitalstruktur weiter optimiert

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Anleihe

29.03.2018 / 12:37
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CORESTATE begibt 300 Mio. Euro Unternehmensanleihe - Kapitalstruktur
weiter optimiert

 

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, hat eine Unternehmensanleihe begeben. Das Volumen von 300 Mio. Euro wurde dabei vollständig bei institutionellen Anlegern platziert. Bei der fünfjährigen Laufzeit beträgt der jährliche Coupon 3,5%.

CFO Lars Schnidrig: "Die erfolgreiche Platzierung in einem volatilen Marktumfeld spiegelt das Vertrauen des Kapitalmarkts in unser nachhaltiges Geschäftsmodell wider und ermöglicht uns, die Refinanzierungskosten weiter zu reduzieren und unsere Kapitalstruktur zu optimieren. Der Zugang zum Anleihemarkt bildet zudem einen weiteren wichtigen Baustein in der Umsetzung unserer langfristigen Wachstumsstrategie."

Die Einnahmen werden zur günstigeren Refinanzierung bestehender Darlehen und zur Fortführung der Wachstumsstrategie verwendet.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



29.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

13.03.2018
Corestate Capital Holding S.A.: Veröffentlichung Geschäftsbericht ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017 und Dividendenvorschlag

13.03.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017 und Dividendenvorschlag

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Jahresergebnis

13.03.2018 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



CORESTATE: Veröffentlichung Geschäftsbericht 2017 und Dividendenvorschlag

- Wachstumsjahr 2017 erfolgreich und solide abgeschlossen

- Dividendenvorschlag von EUR 2,00 pro Aktie für die Hauptversammlung 2018

- Streubesitzanteil auf 63% erhöht, Aufnahme in den SDAX am 19. März 2018

- Finanzausblick für 2018 voll bestätigt

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, legt heute den Geschäftsbericht für das dynamische Wachstumsjahr 2017 vor. Mit aggregierten Umsatzerlösen von EUR 195,0 Mio., einem bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von EUR 123,3 Mio. und einem bereinigten Konzerngewinn von EUR 93,3 Mio. wurden neben den umfassenden Integrationsmaßnahmen der strategischen Zukäufe Hannover Leasing, HFS und ATOS alle Finanzziele in 2017 klar übertroffen.

In Anbetracht dieser exzellenten operativen Geschäftszahlen schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung 2018 die Verwendung des Bilanzgewinns mit einer Dividende von EUR 2,00 je CORESTATE Aktie vor. Die korrespondierende Dividendensumme liegt bei rund EUR 42 Mio. und entspricht einer Ausschüttungsquote bezogen auf den bereinigten Konzerngewinn von 45%.

Lars Schnidrig, Chief Financial Officer der CORESTATE: "Mit einer attraktiven Dividendenrendite von aktuell rund 4% lassen wir unsere Aktionäre umfangreich am Unternehmenserfolg teilhaben. Zudem ist durch die beiden großen Umplatzierungen innerhalb unseres Aktionariats Ende Februar der Streubesitz auf 63% angestiegen, mit entsprechend positiven Folgen für die Börsenliquidität und die Positionierung im Börsensegment SDAX nach unserer Aufnahme am 19. März. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir damit neue Investorenschichten ansprechen können und freuen uns auf die konsequente Fortführung unserer Erfolgsgeschichte am Kapitalmarkt."

Zum Ende des vergangen Jahres konnte zudem die "Pipeline" für potentielles Neugeschäft auf rund EUR 6 Mrd. ausgebaut werden (+5% seit Q3 2017). "Wesentlicher Anteil am Erfolg unseres Geschäftsmodells bildet das breite und attraktive Produktangebot, das wir mit der Etablierung der neuen Multi-Boutique-Plattform unseren Kunden bieten können", ergänzt Thomas Landschreiber, Chief Investment Officer der CORESTATE. "Wir stehen auch erst am Anfang dessen, was an strategischen Potentialen im Zusammenspiel unserer Zukäufe liegt. Entsprechend fühlen wir uns bei der Umsetzung unserer organischen Wachstumsziele, aber auch in Hinblick auf weitere, arrondierende Zukäufe bestens aufgestellt."

Vor diesem Hintergrund wird der Finanzausblick für das laufende Geschäftsjahr voll bestätigt. Die Gesellschaft rechnet für 2018 bei den aggregierten Umsatzerlösen inklusive der Erträge aus Immobilieninvestments mit EUR 230 bis 240 Mio., das bereinigte EBITDA wird zwischen EUR 155 und 165 Mio. und der bereinigte Konzerngewinn zwischen EUR 120 und 130 Mio. liegen. Hierin sind keine Akquisitionen berücksichtigt.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 560 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



13.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

01.03.2018
Corestate Capital Holding S.A.: Freefloat deutlich verbessert ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: Freefloat deutlich verbessert

01.03.2018

Pressemitteilung: Corestate Capital Holding S.A.: Freefloat deutlich verbessert

01.03.2018 Corestate Capital Holding S.A.: Freefloat deutlich verbessert – Aufgrund der steigenden Nachfrage von Seiten institutioneller Investoren haben die Anteilseigner Ralph Winter und Marcellino Graf von und zu Hoensbroech Ende Februar rund 4 Millionen Aktien über ein beschleunigtes Bookbuilding Verfahren im Markt platziert. Nach der Umplatzierung konnte der Freefloat auf über 63% erhöht und die Liquidität in der Aktie substantiell verbessert werden. Der CORESTATE-Unternehmensgründer Ralph Winter verbleibt mit rund 18% der größte Anteilseigner.

27.02.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt 257 Neubauwohnu ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt 257 Neubauwohnungen in Berlin und Dresden

27.02.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt 257 Neubauwohnungen in Berlin und Dresden

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

27.02.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CORESTATE erwirbt 257 Neubauwohnungen in Berlin und Dresden


Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Immobilien Investment Manager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, hat insgesamt 257 Neubauwohnungen für einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag in Berlin und Dresden für ihren Spezial-AIF CORESTATE Residential Germany Fund II erworben.

In Berlin hat CORESTATE das Projekt Alfred & Charlotte im Bezirk Lichtenberg vom Bauträger Belle Époque gekauft. Nach geplanter Fertigstellung im vierten Quartal 2019 wird das fünfgeschossige Wohn- und Geschäftshaus über 120 Wohnungen mit einer vermietbaren Fläche von ca. 6.140 m² sowie über 1.160 m² Gewerbefläche für Einzelhandel, eine Büro- oder Praxiseinheit und eine Kindertagesstätte verfügen.

In Dresden erwarb CORESTATE ein innerstädtisches Projekt südlich der Elbflorenzhighlights Zwinger, Neumarkt, Semperoper und Frauenkirche. Der Verkäufer ist der Hamburger Investor und Projektentwickler Revitalis Real Estate AG, der das Wohnquartier direkt am Altmarkt entwickelt. Der von CORESTATE übernommene Quartiersteil umfasst 137 Wohnungen, mit einer Gesamtfläche von 8.700 m² sowie knapp 190 m² Ladenfläche. Die Fertigstellung des achtgeschossigen Gebäudes ist für Mitte 2020 geplant.

Thomas Landschreiber, Chief Investment Officer, CORESTATE: "Über unsere gute Vernetzung im Markt, konnten wir mit den Projektentwicklungen zwei langfristig attraktive Investitionsmöglichkeiten für unsere Anleger im CORESTATE Residential Germany Fund II sichern."

Der offene Spezial-AIF richtet sich an deutschsprachige institutionelle Investoren und strebt ein Zielvolumen von mindestens EUR 300 Mio. an. Im Fokus des CORESTATE Residential Germany Fund II stehen Neubau-Wohnimmobilien in Metropolregionen und prosperierenden Städten in ganz Deutschland. Der Fonds strebt eine laufende Ausschüttung von mindestens 4% p.A. an. Als Kapitalverwaltungsgesellschaft fungiert die Hannover Leasing Investment GmbH.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
Kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 530 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



27.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

20.02.2018
Corestate Capital Holding S.A.: Vorläufige Geschäftszahlen Gesamt ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: Vorläufige Geschäftszahlen Gesamtjahr 2017

20.02.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: Vorläufige Geschäftszahlen Gesamtjahr 2017

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

20.02.2018 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



CORESTATE: Vorläufige Geschäftszahlen Gesamtjahr 2017

- Guidance 2017 erneut übertroffen: Bereinigtes Konzernergebnis mit EUR 93 Mio. mehr als vervierfacht, bereinigtes EBITDA bei EUR 123 Mio., Umsatzerlöse bei EUR 195 Mio.

- Hannover Leasing mit nachhaltigem Turnaround, starker Gewinnanstieg im 2. Halbjahr 2017 auf rd. EUR 10 Mio. (Vorjahr: EUR -9 Mio.)

- Anteil der wiederkehrenden Gebührenerträge bei rund 85%

- Verdopplung der Dividende auf EUR 2,00 pro Aktie in Aussicht gestellt

- Prognose für 2018 angehoben

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, schließt das erste Geschäftsjahr mit seinen bedeutenden Akquisitionen erfolgreich ab - alle operativen und finanziellen Ziele für 2017 konnten erreicht oder übertroffen werden. Die aggregierten Umsatzerlöse inklusive der Erträge aus Immobilieninvestments verdreifachten sich auf EUR 195 Mio., das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte auf EUR 123 Mio. und der bereinigte Konzerngewinn auf EUR 93 Mio. gesteigert werden. Diese erfreuliche Entwicklung spiegelt sich auch in der Steigerung des zeitgewichteten Ergebnisses je Aktie um über +120% auf EUR 3,28 pro Aktie. Das unbereinigte EBITDA des vergangenen Geschäftsjahres, in dem Einmalbelastungen im Wesentlichen aus den Transaktionen enthalten sind, beträgt EUR 105 Mio., der unbereinigte Konzerngewinn liegt bei EUR 56 Mio.

Lars Schnidrig, Chief Financial Officer der CORESTATE: "Die guten Geschäftszahlen sind Ausdruck unserer Umsetzungsstärke, beantworten das Vertrauen unserer Kunden und Anteilseigner in das nachhaltige Geschäftsmodell der CORESTATE und eröffnen gleichsam - mit Blick auf den hohen Anteil wiederkehrender Gebührenerträge von rund 85% - Raum für eine positive Dividendenentwicklung. Für das Geschäftsjahr 2017 wird daher eine Ausschüttungssumme von rund EUR 42 Mio. und eine Dividende von EUR 2,00 pro Aktie angestrebt".

Erfreulich ist, dass die Integration der strategischen Zukäufe deutlich schneller vorangekommen ist als geplant. HFS und ATOS liefern seit ihrer Konsolidierung hohe Ergebnisbeiträge und generieren erste substanzielle Synergien. Besonders hervorzuheben ist, dass die Hannover Leasing unternehmerisch signifikant weiterentwickelt werden konnte. Nach dem beeindruckenden Gewinnanstieg im dritten Quartal 2017 konnte auch im vierten Quartal mit rund EUR 5 Mio. die Ertragskraft nachhaltig gefestigt und weiter ausgebaut werden (H2/2017 EUR 10 Mio.). In den letzten Monaten wurden zudem die entscheidenden Schnittstellen innerhalb des Konzerns und seiner Tochtergesellschaften geschaffen und das Senior Management in den Bereichen interne Organisation, Vertrieb und Asset Management stark verbessert.

"Nach der erfolgreichen und schnellen Integration unserer strategischen Zukäufe können wir nunmehr in 2018 selektiv die Akquisition weiterer Asset Manager mit additiven Asset-Klassen angehen. Vernünftige Kaufpreise verbunden mit besonderen Qualitätsmerkmalen stehen dabei im Vordergrund." ergänzt Thomas Landschreiber, Chief Investment Officer der CORESTATE weiter. "Wir realisieren mit unserer Multi-Boutique-Plattform bereits erste vielversprechende Synergien bei den Fondsinvestments für unsere Kunden und erwarten, dass sich diese in den kommenden Quartalen noch deutlich ausbauen lassen."

Vor diesem Hintergrund wird der Finanzausblick für das laufende Geschäftsjahr weiter konkretisiert und erhöht. Bei den aggregierten Umsatzerlösen inklusive der Erträge aus Immobilieninvestments rechnet die Gesellschaft für 2018 von EUR 230 bis 240 Mio., das bereinigte EBITDA wird zwischen EUR 155 und 165 Mio. und der bereinigte Konzerngewinn zwischen EUR 120 und 130 Mio. liegen, was einer Steigerung von rund einem Drittel im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Hierin sind keine weiteren Akquisitionen berücksichtigt.

Die hier vorliegenden aggregierten Geschäftszahlen umfassen die anteilige Konsolidierung der Helvetic Financial Services AG (HFS, seit 7/2017), der Hannover Leasing (HL, seit 7/2017) und der ATOS (seit 11/2017), verstehen sich als vorläufig und nicht-testiert, zudem können Rundungsdifferenzen auftreten.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107
kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 530 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



20.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

14.02.2018
Corestate Capital Holding S.A.: Vorläufige Geschäftszahlen 2017 a ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: Vorläufige Geschäftszahlen 2017 am 20. Februar 2018

14.02.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: Vorläufige Geschäftszahlen 2017 am 20. Februar 2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

14.02.2018 / 11:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CORESTATE Capital Holding S.A.: Vorläufige Geschäftszahlen 2017 am 20. Februar 2018

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, beabsichtigt am 20. Februar 2018 vorläufige Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2017 zu veröffentlichen (Umsatz, EBITDA, Jahresüberschuss). Die Informationen werden ab 7 Uhr CET auf der Website (ir.corestate-capital.com) abrufbar sein. Für 14 Uhr ist eine Telefonkonferenz für Analysten und Investoren mit Webcast vorgesehen.

Die vollständigen Geschäftszahlen und der Geschäftsbericht werden wie geplant am 13. März 2018 veröffentlicht.

 

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 530 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



14.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

12.02.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATEs High Street Portfolio ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATEs High Street Portfolio durchbricht Gesamtwert von EUR 2 Mrd.

12.02.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATEs High Street Portfolio durchbricht Gesamtwert von EUR 2 Mrd.

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

12.02.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



CORESTATEs High Street Portfolio durchbricht Gesamtwert von EUR 2 Mrd.

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, baut das High Street Portfolio auf 200 Retail-Objekte mit einem Gesamtwert von rund EUR 2 Mrd. aus.

Alle Immobilien befinden sich in besten Innenstadtlagen deutscher Mittelstädte. Zu den Ankermietern gehören unter anderen Decathlon, Edeka, Müller oder TKMaxx. Allein in 2017 wurden 35 Retail-Objekte in individuellen Einzeltransaktionen erworben. 90 Handelsimmobilien im Wert von ca. EUR 700 Mio. wurden in 2017 veräußert. CORESTATE erhielt das Mandat für Asset-, Property- und Facility-Management des gesamten veräußerten Portfolios.

Thomas Landschreiber, Co-Founder und CIO, CORESTATE: "Wir entwickeln unser stark diversifiziertes Portfolio an Top-Einzelhandelsprodukten konsequent weiter. Unsere Verhandlungsposition als Vermieter stärkt sich zunehmend. Die Diversifikation der Objekte ermöglicht uns zwischen den verschiedenen Exitvarianten zu wählen. Wir werden weiterhin zukaufen."

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 530 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



12.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

06.02.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Capital Holding S.A. g ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Capital Holding S.A. gewinnt Dr. Michael Bütter als neuen Chief Executive Officer (CEO) und Sprecher des Vorstandes

06.02.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE Capital Holding S.A. gewinnt Dr. Michael Bütter als neuen Chief Executive Officer (CEO) und Sprecher des Vorstandes

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Personalie

06.02.2018 / 20:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



CORESTATE Capital Holding S.A. gewinnt Dr. Michael Bütter als neuen Chief Executive Officer (CEO) und Sprecher des Vorstandes

Herr Dr. Michael Bütter wird zum 1. Mai 2018 Nachfolger des jetzigen Chief Executive Officer Sascha M. Wilhelm, der im gemeinsamen besten Einvernehmen das Unternehmen zum 30. April 2018 verlassen wird. Sascha M. Wilhelm: "Es ist ein guter und geeigneter Zeitpunkt, ein erfolgreiches Unternehmen in neue Hände zu übergeben. Ich kenne und schätze Michael Bütter und werde ihn nach Kräften unterstützen." Herr Dr. Bütter wird als CEO innerhalb des Vorstands eine herausgehobene Leitungsfunktion übernehmen und insbesondere für die Strategie der CORESTATE Gruppe, die internationale Expansion, M&A-Aktivitäten einschließlich strategischer Investitionen, die Betreuung von Immobilieninvestoren und Kundenbeziehungen verantwortlich sein.

Dr. Michael Bütter verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Immobilien- und Private Equity-Branche. Er berät CORESTATE seit 2016 als Mitglied des Senior Advisory Circle. Der 47-Jährige ist gegenwärtig Mitglied des erweiterten Vorstands sowie als General Counsel und SVP HR & Communication der an der Frankfurter Börse im S-DAX gelisteten Scout24 AG und Geschäftsführer der Immobilien Scout GmbH tätig. Zuvor war er als Mitglied des Vorstands (Chief Investment Officer und Chief Legal Officer) der Ferrostaal-Gruppe für den erfolgreichen Exit des Private Equity Investors verantwortlich. In seiner Funktion als langjähriges Mitglied des erweiterten Vorstands der Deutsche Annington Immobilien SE (Vonovia SE) sowie als Group General Counsel führte er u.a. die EUR 6 Milliarden CMBS Refinanzierung und den komplexen Börsengang des späteren DAX-Unternehmens zum Erfolg. Dr. Michael Bütter ist Mitglied im Aufsichtsrat der ASSMANN BERATEN+PLANEN AG (Stlv. AR Vors.), ADO Properties S.A. (Head of Audit Committee) sowie der TLG Immobilien AG (Stlv. AR Vors.) und im Vorstand der RICS Deutschland. Der promovierte Volljurist und Betriebswirt studierte in Hamburg und Oxford.

Micha Blattmann, Aufsichtsratsvorsitzender von CORESTATE: "Wir sind überzeugt, dass Dr. Michael Bütter die Führungsqualitäten und Erfahrung besitzt, um die CORESTATE Gruppe stabil und beständig zu einem international erfolgreichen Investmenthaus zu entwickeln. Die Diversifikation der Produktpalette und die fortschreitende Digitalisierung verbunden mit einer ausgewogenen Konsolidierungsstrategie sind die primären Werttreiber unserer Strategie. Wir danken Sascha Wilhelm sehr für seinen kontinuierlichen Einsatz über die vergangenen Jahre, mit dem er CORESTATE zu einem führenden Investmentmanager und Co-Investor in der Immobilienbranche mit hervorragenden Perspektiven erfolgreich mitentwickelt hat."

Dr. Michael Bütter kommentiert seine neue Rolle wie folgt: "Ich setze mich voll und ganz dafür ein, Mehrwert zu schaffen, insbesondere die Produkt- und die Investorenbasis von CORESTATE zu erweitern, und den Wert der Gesellschaft zu steigern. CORESTATE ist hervorragend positioniert, um den Konsolidierungsprozess in unserer Branche weiter voranzutreiben. Gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen möchte ich CORESTATE zum führenden Immobilien-Investmentmanager machen."

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 530 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



06.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

29.01.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE und Universal-Investmen ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE und Universal-Investment erwerben Mikro-Apartmenthaus 'WOODIE' in Hamburg

29.01.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE und Universal-Investment erwerben Mikro-Apartmenthaus 'WOODIE' in Hamburg

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

29.01.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



CORESTATE und Universal-Investment erwerben Mikro-Apartmenthaus "WOODIE" in Hamburg


Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Immobilien Investment Manager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, hat das Mikro-Apartmenthaus "WOODIE" mit 371 Studentenwohnungen in Hamburg gekauft. Das Objekt wurde für den Immobilien-Umbrella-Fonds erworben, der für die Bayerische Versorgungskammer (BVK) auf der Luxemburger AIF-Plattform von Universal-Investment aufgelegt wurde.

Die im Herbst 2017 fertig gestellte Wohnanlage für Studenten verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 7.700 m² - verteilt auf 371 Apartments, zwei Washing-Lounges und zwei Gewerbeeinheiten.

Das Objekt, eine sieben geschossige Hybrid-Konstruktion aus Stahlbeton und Holz, befindet sich in Hamburg Wilhelmsburg, einem neuen Stadtquartier im Zentrum der Elbinsel. Die rund 20 m² großen Apartments sind komplett aus Holz gefertigt. Dank der flexiblen Grundrissgestaltung ist eine spätere Drittverwendung problemlos möglich.

Thomas Landschreiber, CIO der CORESTATE: "WOODIE ist bereits das zwölfte Objekt, das wir für unseren BVK-Fonds erworben haben. Durch die Übernahme des langfristigen Managements von solch attraktiven Objekten stärken wir unser Geschäftsmodell und schärfen unser Profil als Manager gegenüber unseren Investoren."

UPARTMENTS Real Estate GmbH, ein Tochterunternehmen der CORESTATE, übernimmt das Property-Management.

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
Kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Pressekontakt von Universal-Investment
Bernd Obergfell
T: + 49 69 71043 575 / bernd.obergfell@universal-investment.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 530 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Über Universal-Investment
Universal-Investment ist mit rund 355 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen, davon 295 Milliarden Euro in eigenen Vehikeln sowie etwa 59 Milliarden Euro u. a. im Insourcing, über 1.100 Publikums- und Spezialfondsmandaten und rund 650 Mitarbeitern die größte unabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen konzentriert sich mit den drei Leistungsbereichen Administration, Insourcing und Risk Management auf die effiziente und risikoorientierte Verwaltung von Fonds, Wertpapieren, alternativen Investments und Immobilien. Die Investmentgesellschaft ist die zentrale Plattform für unabhängiges Asset Management und vereint das Investment-Know-how von Vermögensverwaltern, Privatbanken, Asset Managern und Investmentboutiquen. Die 1968 gegründete Universal-Investment-Gruppe mit Sitz in Frankfurt am Main sowie Töchtern und Beteiligungen in Luxemburg und Österreich gehört zu den Pionieren in der Investmentbranche und ist heute Marktführerin in den Bereichen Master-KVG und Private-Label-Fonds. Laut dem aktuellen PwC 2017 ManCo Survey ist Universal-Investment die größte AIFM-ManCo in Luxemburg; bei den Third-Party-ManCos rangiert Universal-Investment auf Platz 2. (Stand: 31. Dezember 2017).
Mehr Informationen unter www.universal-investment.com

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



29.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

22.01.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE beruft Dr. Kai G. Kling ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE beruft Dr. Kai G. Klinger zum neuen Leiter Investor Relations

22.01.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE beruft Dr. Kai G. Klinger zum neuen Leiter Investor Relations

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Personalie

22.01.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


CORESTATE beruft Dr. Kai G. Klinger zum neuen Leiter Investor Relations


Dr. Kai G. Klinger übernimmt die Leitung Investor Relations & Capital Markets bei der CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg. Er wird in seiner Funktion an den Finanzvorstand Lars Schnidrig berichten.

Dr. Klinger verfügt über langjährige Kapitalmarkt- und Transaktionserfahrung aus seinen früheren Tätigkeiten bei den Asklepios Kliniken, bei der DZ Bank sowie PricewaterhouseCoopers. Vor seinem Einstieg bei CORESTATE verantwortete er über mehrere Jahre den Bereich Investor Relations & Corporate Finance bei dem MDAX-Konzern RHÖN-KLINIKUM AG. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler studierte an den Universitäten Heidelberg und Mannheim.

Lars Schnidrig, CFO der CORESTATE: "Wir haben mit Dr. Klinger eine erfahrene und mit den Anforderungen des Kapitalmarkts bestens vertraute Persönlichkeit gewinnen können. Er wird unseren dynamischen Wachstumskurs begleiten und unseren Kapitalmarktauftritt erheblich weiterentwickeln."

 

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 530 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



22.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

15.01.2018
Hannover Leasing erweitert Geschäftsführung mit Sebastian Hartrot ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Hannover Leasing erweitert Geschäftsführung mit Sebastian Hartrott

15.01.2018

DGAP-News: Hannover Leasing erweitert Geschäftsführung mit Sebastian Hartrott

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Personalie

15.01.2018 / 08:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Hannover Leasing erweitert Geschäftsführung mit Sebastian Hartrott

Pullach, 15. Januar 2018 - Hannover Leasing, ein Unternehmen der CORESTATE Gruppe, hat seine Geschäftsführung von zwei auf drei Mitglieder aufgestockt und Sebastian Hartrott, zuvor Head of Legal, mit Wirkung zum 1. Dezember 2017 zum Managing Director befördert.

Hartrott erweitert die bisher amtierende Geschäftsführung bestehend aus Marcus Menne und Michael Ruhl. Hartrott verantwortet künftig unter anderem die Bereiche Recht, Compliance, IT, Informationssicherheit, Strukturierung, Prospektierung und Betriebsorganisation.

Hartrott wechselte 2015 zur Hannover Leasing-Gruppe und war dort als Head of Legal bislang insbesondere für investment- und gesellschaftsrechtliche Belange zuständig. Davor arbeitete er acht Jahre bei verschiedenen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, unter anderem bei PricewaterhouseCoopers in München. Als externer Berater kümmerte er sich seinerzeit um die juristischen Aspekte der Neuaufstellung der Hannover Leasing als Kapitalverwaltungsgesellschaft nach der AIFM-Richtlinie. Der 41-jährige Volljurist studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Seit 2016 ist er Lehrbeauftragter für Finanz- und Kapitalmarktrecht an der Hochschule Fresenius in München.

Michael Ruhl: "Die Hannover Leasing stellt ihre Geschäftsführung breiter auf, um vor allem für die immer komplexer werdenden regulatorischen Anforderungen gewappnet zu sein. Mit der Berufung von Sebastian Hartrott holen wir einen Spezialisten an die Spitze unseres Unternehmens, der komplexe rechtliche Themen hervorragend zu managen weiß."

Seit mehr als 30 Jahren ist Hannover Leasing einer der führenden Anbieter von Sachwertanlagen in Deutschland. Insgesamt haben mehr als 69.700 private und institutionelle Anleger rund 9,9 Milliarden Euro Eigenkapital in Fonds der Unternehmensgruppe investiert. Aktuell verwaltet Hannover Leasing Vermögenswerte in Höhe von 12,6 Milliarden Euro. Mit der Tochtergesellschaft HANNOVER LEASING Investment GmbH als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) verfügt die Hannover Leasing über die Voraussetzungen, offene und geschlossene Spezial-AIFs für institutionelle Investoren sowie geschlossene Publikums-AIFs für Privatanleger zu konzipieren und zu verwalten. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Assetklasse Immobilien (national / international. Hannover Leasing ist ein Unternehmen der CORESTATE Capital Group (CORESTATE).


Bei dieser Publikation handelt es sich lediglich um eine unverbindliche Information ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Eine etwaige Anlageentscheidung bezüglich der Vermögensanlage sollte der Anleger auf die Prüfung des gesamten Verkaufsprospekts stützen. Dieser enthält ausführliche Informationen zu den wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Grundlagen sowie insbesondere auch zu den Risiken der Vermögensanlage. Der vollständige Verkaufsprospekt nebst etwaiger Nachträge ist beim Emittenten sowie beim Anbieter, jeweils Wolfratshauser Straße 49, 82049 Pullach, erhältlich und kann kostenlos angefordert werden.

Kontakt
Tom Zeller
Managing Partner
Feldhoff & Cie. GmbH
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de
 



15.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

11.01.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt und managt Neub ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt und managt Neubau-Mikroapartments im Wert von EUR 670 Mio. für die Bayerische Versorgungskammer

11.01.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE erwirbt und managt Neubau-Mikroapartments im Wert von EUR 670 Mio. für die Bayerische Versorgungskammer

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

11.01.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



CORESTATE erwirbt und managt Neubau-Mikroapartments im Wert von EUR 670 Mio. für die Bayerische Versorgungskammer


Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Immobilien Investment Manager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, hat fünf Projektentwicklungen mit insgesamt über 1.700 Neubau-Mikroapartments in Deutschland erworben. Die fünf Objekte wurden im Wege eines Forward Deals für den Immobilien-Umbrella-Fonds erworben, der für die Bayerische Versorgungskammer (BVK) auf der Luxemburger AIF-Plattform von Universal-Investment aufgelegt wurde. Der Wert nach Fertigstellung der Objekte wird EUR 670 Mio. betragen. Verkäufer und Entwickler ist CG Gruppe AG.

Die Hochhausobjekte befinden sich in Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/Offenbach, Köln und Leipzig. In Dresden gegenüber dem Zwinger entstehen 191 Wohnungen mit ca. 11.100 m² Wohnfläche, 262 Stellplätzen und 3.300 m² Gewerbefläche. Ein Restaurant und ein Bistro ergänzen das Objekt. In Düsseldorf werden bis 2021 in einem Hochhaus 423 Wohneinheiten mit rund 22.600 m² Wohnfläche realisiert, die von knapp 1.000 m² Gewerbeflächen ergänzt werden. Ausgestattet mit Skylounge, Wellness- & Fitnessbereich sowie Tiefgaragenstellplätzen für Elektrofahrzeuge entstehen am Kaiserlei an der Grenze zwischen Offenbach und Frankfurt/Main 632 Wohnungen mit gesamt 31.500 m² Wohnfläche und rund 6.200 m² Gewerbefläche. Rund 20.700 m² Nutzfläche werden in Köln entwickelt, auf knapp der Hälfte entstehen 200 Wohneinheiten, etwa 11.600 m² Gewerbeflächen werden für Deutsche Post, Deutsche Bahn Service und weitere Nutzer modernisiert. Unweit der Leipziger City entsteht ein Objekt mit 296 Wohnungen und rund 16.000 m² Wohnfläche. Mit 4.300 m² Gewerbefläche für Büros und Gastronomie entsteht ein weiteres hochwertiges Wohngebäude in unmittelbarer Nähe vom Graphischen Viertel und der Universitätsklinik.

Thomas Landschreiber, CIO der CORESTATE: "Dank unseres langjährig aufgebauten Netzwerkes profitieren wir von einem exzellenten Marktzugang. Auch wenn der Wettbewerb unter den Investoren steigt und gute Objekte immer schwieriger zu finden sind, starten wir zuversichtlich ins neue Jahr. Wir können auf eine Objekt-Pipeline von über EUR 5 Mrd. zurückgreifen."

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 22755400
Kai.klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Pressekontakt von Universal-Investment
Bernd Obergfell
T: + 49 69 71043 575 / bernd.obergfell@universal-investment.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 530 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Über Universal-Investment
Universal-Investment ist mit rund 355 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen, davon 295 Milliarden Euro in eigenen Vehikeln sowie etwa 59 Milliarden Euro u. a. im Insourcing, über 1.100 Publikums- und Spezialfondsmandaten und rund 650 Mitarbeitern die größte unabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen konzentriert sich mit den drei Leistungsbereichen Administration, Insourcing und Risk Management auf die effiziente und risikoorientierte Verwaltung von Fonds, Wertpapieren, alternativen Investments und Immobilien. Die Investmentgesellschaft ist die zentrale Plattform für unabhängiges Asset Management und vereint das Investment-Know-how von Vermögensverwaltern, Privatbanken, Asset Managern und Investmentboutiquen. Die 1968 gegründete Universal-Investment-Gruppe mit Sitz in Frankfurt am Main sowie Töchtern und Beteiligungen in Luxemburg und Österreich gehört zu den Pionieren in der Investmentbranche und ist heute Marktführerin in den Bereichen Master-KVG und Private-Label-Fonds. Laut dem aktuellen PwC 2017 ManCo Survey ist Universal-Investment die größte AIFM-ManCo in Luxemburg; bei den Third-Party-ManCos rangiert Universal-Investment auf Platz 2. (Stand: 31. Dezember 2017).
Mehr Informationen unter www.universal-investment.com

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



11.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

09.01.2018
Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE schließt HFS Akquisitio ...

Mehr anzeigen SCHLIESSEN

Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE schließt HFS Akquisition durch vorzeitige Refinanzierung ab - HFS Akquisitions - Finanzierungskosten werden um 80% gesenkt

09.01.2018

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: CORESTATE schließt HFS Akquisition durch vorzeitige Refinanzierung ab - HFS Akquisitions - Finanzierungskosten werden um 80% gesenkt

DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Sonstiges

09.01.2018 / 08:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



CORESTATE schließt HFS Akquisition durch vorzeitige Refinanzierung ab -
HFS Akquisitions - Finanzierungskosten werden um 80% gesenkt

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, gibt heute die erfolgreiche Rückführung einer Akquisitionsfinanzierung (Compartment Thalos IX der Thalos Investment Platform S.A.) mit einem Gesamtnennbetrag in Höhe von EUR 150 Mio. (die "Schuldverschreibungen") bekannt. Diese Schuldverschreibungen waren Teil der Akquisitionsfinanzierung beim Ankauf der Helvetic Financial Services AG (HFS) im Juli 2017. Damit ist der Erwerb nach der erfolgreichen Integration nun auch bilanziell weitgehend abgeschlossen.

Wie angekündigt hat die Gesellschaft die Einnahmen aus der erfolgreichen Platzierung der Wandelschuldverschreibung im November 2017 im Wesentlichen zur Refinanzierung eingesetzt.

Lars Schnidrig, CFO von CORESTATE: "Durch die vorzeitige Rückführung konnten wir wie avisiert unsere Kapitalkosten deutlich reduzieren. Bezogen auf die HFS Akquisition reduzieren wir damit unsere Finanzierungskosten um 80%. Dies ist der erste deutliche Schritt in der Optimierung unseres Zinsaufwands. Wir werden die Kapitalkosten auch künftig weiter optimieren."

 

IR Kontakt
Dr. Kai Gregor Klinger
T: +49 69 3535630-107 / M: +49 152 2275400
Kai.Klinger@corestate-capital.com

PR Kontakt
Tom Zeller
T: +49 69 264867715 / M: +49 176 10430063
tz@feldhoff-cie.de

Über CORESTATE Capital Holding S.A.
CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von ca. EUR 22 Mrd. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 41 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Madrid, Singapur und Zürich. CORESTATE beschäftigt über 530 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite ir.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.



09.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Mehr anzeigen SCHLIESSEN